domainfactory erweitert Kundenservice durch persönliche Ansprechpartner

von am

Mit weiteren Maßnahmen verbessert domainfactory seinen Kundenservice: Die kostenlose Hotline ist täglich drei Stunden länger besetzt, den Zeitraum für die Geld-zurück-Garantie hat der Webhoster verdoppelt. Für besonders anspruchsvolle Kunden bietet domainfactory nun Support durch einen persönlichen Ansprechpartner an. „Premium Hosting. Premium Service.” lautet seit fast zehn Jahren das Motto von domainfactory. Um diesen selbst gewählten Anspruch zu erfüllen, bietet das Unternehmen beispielsweise eine Hotline, die im Haus von fest angestellten und geschulten Mitarbeitern betreut wird. Das von domainfactory-Mitarbeitern moderierte Web-Forum umfasst derzeit 325.000 Beiträge. Nun hat der Webhoster seine Serviceleistungen weiter verbessert. Die kostenlose Hotline steht jetzt Montag bis Freitag von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung – drei Stunden länger als zuvor. Samstags ist die Hotline wie bisher von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Für Notfälle gibt es weiterhin den Support an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr. Bei technischen Problemen ist er für den Kunden ebenfalls kostenfrei. Unter dem Namen „PremiumVIP Individual” bietet domainfactory seit einigen Wochen einen persönlichen Ansprechpartner im Support. Dieser ist telefonisch und per Mail direkt für den Kunden erreichbar und bearbeitet jede Anfrage bis zu ihrem Abschluss selbst. Neben dem technischen Support kümmert er sich auch um organisatorische Dinge wie Vertragsänderungen. Bei Bedarf kann er intern Experten zuziehen. „Vor allem für größere Kunden ist dieser Extra-Service ein riesiger Vorteil. Für sie wird domainfactory noch stärker zum professionellen Outsourcing-Partner”, schildert Geschäftsführerin Tobia Marburg. „Ein persönlicher Betreuer lernt den Kunden besser kennen und weiß um seine spezifischen Anforderungen. Er kennt die eingesetzte Software und ist so ein Stück weit der ‚verlängerte Arm‘ der Unternehmens-IT.” Der „PremiumVIP Individual”-Support kostet 25 Euro pro Monat. Laut Marburg sei das Feedback der ersten Kunden in den vergangenen Wochen „ausgesprochen positiv”. Mit der Tarifreform Ende September hat domainfactory auch die Geld-zurück-Garantie ausgedehnt: Neukunden sowie Bestandskunden, die ihren Tarif wechseln wollen, können die Leistungen des Webhosters 60 Tage lang ohne Risiko testen – doppelt so lang wie bisher. Erleichtert hat domainfactory auch die Kündigung von Domains oder ganzen Verträgen durch den Kunden. Sie ist ab sofort online möglich statt nur per Fax oder Post. „Wir möchten unsere Kunden durch Zufriedenheit bei uns halten und nicht durch lange Vertragsbindungen oder erschwerende Formalitäten bei der Kündigung”, sagt Geschäftsführerin Marburg.

Verwandte Artikel:

  • Noch keine Daten vorhanden