GreenIT Best Practice Award 2011 geht an Hetzner Online

von am

Im Rahmen einer Fachtagung, bei der Branchenexperten über Anwendungsbeispiele für energieeffiziente Lösungen und Zukunftsperspektiven von Green-IT diskutierten, wurde Hetzner Online mit dem „GreenIT Best Practice Award“ ausgezeichnet.

Der Webhoster und Rechenzentren-Betreiber begeisterte die Jury in der Kategorie „Energieeffiziente IT-Systeme“ mit der Planung und Umsetzung seines innovativen Datacenter-Parks. Mit dem Preis werden Konzepte und Lösungen ausgezeichnet, die auf vorbildliche Weise zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) beitragen.

Überreicht wurde der Preis im Wirtschaftsministerium in Berlin von Cornelia Rogall-Grothe, IT-Beauftragte der Bundesregierung, und von Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Die fünfköpfige hochrangige Expertenjury unter Vorsitz von Dr. Hans-Joachim Popp vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, hatte aus über 100 Beteiligungen 27 Beiträge in drei Kategorien für den Award nominiert, elf schafften den Sprung in die Finalrunde.

Der Hetzner Online Datacenterpark überzeugte durch sein innovatives und modulares Gebäudekonzept, die umweltschonende direkte freie Kühlung, die Verwendung verbrauchsoptimierter Komponenten sowie durch den Einsatz spezieller Mess- und Regelungstechnik.

„Mit dem Hetzner Online Datacenterpark in Falkenstein ist einer der innovativsten deutschen Rechenzentrumsstandorte entstanden. Durch den konsequenten Einsatz energiesparender Lösungen und die Verwendung von 100 Prozent Strom aus regenerativen Quellen nimmt Hetzner Online im Bereich des Umweltschutzes eine Vorreiterrolle ein“, so Christian Fitz, Marketingleiter bei Hetzner Online, nach der Preisverleihung.

Verwandte Artikel:

Tags: