InterNetX integriert .CO-Backorder-Service in AutoDNS 3.0

von am

Mit dem .CO-Backorder-Service erweitert InterNetX seine Domain-Management-Software AutoDNS 3.0 um eine weitere Funktion. Der Service erlaubt es, .CO-Domains, die nicht mehr verlängert worden sind, kurz vor ihrer Löschung erneut zu registrieren und erhöht so die Chancen, populäre .CO-Domains vor Mitbewerbern zu erhalten.

In der Oberfläche von AutoDNS 3.0 ist eine Liste der .CO-Domains hinterlegt, die für den Backorder Service zur Verfügung stehen. Dort werden .CO-Domains jeweils 15 Tage vor ihrer Löschung aufgelistet. Pro Domain kann ein verbindlicher .CO-Backorder Auftrag nach dem „First-Come-First-Served“-Prinzip vergeben werden. Wenn die Registrierung erfolgreich war, wird die Domain nach Ablauf der 5-tägigen „Pending-Delete“-Phase für 12 Monate zugeteilt. Die neue Funktion bietet damit vor allem Domainern einen Geschwindigkeits-Vorteil, bei dem Versuch begehrte .CO Domains zu registrieren.

Zusammen mit dem .CO Backorder Service startet InterNetX eine Verlosung an der jeder automatisch teilnimmt, der einen erfolgreichen .CO Backorder Auftrag abschließt. InterNetX verlost unter allen, die bis zum 4. Dezember 2011 mit dem .CO-Backorder Service eine Domain registrieren, insgesamt 20 Pakete mit jeweils einer .CO-Gratis-Domain für ein Jahr und einem solarbetriebenen Smartphone-Ladegerät. InterNetX Partner können den .CO Backorder Service über die Domain-Management-Software AutoDNS 3.0 ab sofort nutzen.

Verwandte Artikel:

Tags: