Host Europe erhält das erste „Trusted Cloud“-Zertifikat vom TÜV

von am

Sicherheitsbedenken halten viele Unternehmen noch davon ab, sensible Daten in die Cloud zu verlagern. Deshalb hat Host Europe seine Virtual Server- und Cloud-Produkte einem externen Sicherheits-Check durch die TÜV Trust IT unterzogen – und wird als allererster Anbieter mit dem Gütesiegel „Trusted Cloud“ ausgezeichnet.

Basierend auf einem umfassenden Anforderungskatalog der TÜV Trust IT für Cloud Services wurden die cloudbasierten Dienste von Host Europe auf Infrastrukturebene (Iaas) hinsichtlich Datensicherheit, Datenschutz und Compliance untersucht. Dies betrifft beispielsweise die Virtual Server Produkte.

Geprüft wurden dabei verschiedenste Punkte wie die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, die physikalische Sicherheit der Produkte, der Umgang mit Störungen und Änderungen oder auch die Kapazitäts- und Verfügbarkeitsplanung des Unternehmens. Nach eingehender Prüfung wurde Host Europe als erstes Unternehmen überhaupt mit dem Qualitätssiegel „Trusted Cloud“ der TÜV Trust IT ausgezeichnet.

„Alle Anforderungen des anspruchsvollen Prüfkatalogs wurden bei den untersuchten Cloud-Lösungen erfüllt“, erklärt Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV Trust IT. „Die Zertifizierung durch die TÜV Trust IT als unabhängige Autorität dokumentiert das hervorragende Schutz- und Sicherheitsniveau von Host Europe.“

„Das Thema Datensicherheit spielt insbesondere im Segment der Cloud-Produkte eine sehr große Rolle für uns und unsere Kunden. Mit diesem Zertifikat zeigen wir unseren Kunden, dass ihre Daten bei uns gut und sicher aufgehoben sind“, erklärt Daniel Hagemeier, Leiter der Business Unit ‚Cloud Hosting’ der Host Europe GmbH.

Sehr positiv bewertet die TÜV Trust IT, dass die Kundendaten bei Host Europe ausschließlich in eigenen Rechenzentren untergebracht sind, in denen die strengen deutschen Datenschutzbestimmungen und -gesetze gelten. Die Kunden sind vollständig voneinander abgeschottet und können die Produkte nach Bedarf skalieren, um jederzeit flexibel auf ihre individuellen Anforderungen reagieren zu können. Zutrittskontrollen zu den Gebäuden des Unternehmens, mehrstufige Datenzugriffs-Checks und Berechtigungskonzepte sowie regelmäßige Stresstests der Infrastruktur und eine saubere Notfallplanung bilden den Kern der Sicherheitsmaßnahmen von Host Europe.

Neben dem Trusted Cloud-Zertifikat werden bei Host Europe alle Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit in einem „Information Security Management System (ISMS)“ dokumentiert, das erst im Frühjahr 2011 vom TÜV SÜD auditiert und gemäß ISO 27001 zertifiziert wurde.

Verwandte Artikel:

Tags: