internet24 setzt auf Open-Xchange

von am

Die internet24 GmbH stellt ihr Webmail-System ab sofort auf Open-Xchange um. Der alte Webmailer wird nach einer dreimonatigen Übergangsphase komplett ersetzt.

“Der Trend geht immer mehr dahin, dass gerade Geschäftsleute ihre E-Mails, Kontakte und Termine häufig von unterwegs und im Team bearbeiten. Da wir ausschließlich Business-Kunden betreuen, war es für uns die logische Konsequenz, unsere E-Mail-Dienste um Mobility- und Groupware-Funktionen zu erweitern”, sagt Lars Schaarschmidt, Marketing- und Vertriebsleiter bei internet24.

“Mit dem neuen Webmailer auf Basis von Open-Xchange können E-Mails, Kalendertermine und Kontakte mit dem Mobiltelefon synchronisiert werden. In der umfangreichsten Version des Webmailers sind außerdem Groupware-Funktionen wie ein Team-Kalender und ein Team-Adressbuch integriert”, so Schaarschmidt weiter. Meetings, Termine und Adressdaten lassen sich damit ganz einfach gemeinsam mit anderen Teilnehmern verwalten und einsehen. Zudem können Aufgaben für Projekte angelegt und bestimmten Kollegen zugwiesen werden. Wenn nötig, kann eine Erinnerungsfunktion und eine Fortschrittsanzeige aktiviert werden.

Verwandte Artikel:

Tags: