netcup: Umzugsdienst für EMails

von am

Kunden eines Webhosting-Pakets haben oft bereits existierende E-Mail Postfächer bei Freemail-Anbietern wie GMX, T-Online und Web.de oder anderen kommerziellen Hostern. Der Umzug dieser Postfächer in ein neues Webhosting-Paket war jedoch für die Nutzer bisher oft nur schwer möglich und hat somit häufig zum Verlust der bereits bestehenden E-Mails geführt. Netcup zieht jetzt für Neu- oder Bestandskunden auf Wunsch die alten Emails um. Zum Einsatz kommt dabei ein Dienst von audriga.

Dieser kann vom Nutzer mit wenigen Schritten über eine einfache Webseite bedient werden und erlaubt so den Umzug der vorhandenen E-Mails zum neuen Hoster. Nach Eingabe der Zugangsdaten im Browser startet der vollautomatische Umzugsvorgang auf Knopfdruck. Eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich. Den Fortschritt kann der Nutzer jederzeit auf einer Statusseite verfolgen.

Neu- und Bestandskunden von netcup können diesen Umzugsdienst ab sofort für den Umzug bereits existierender E-Mail Postfächer nutzen. Netcup ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter in Deutschland, der seinen Kunden eine derartige Möglichkeit für den Umzug der eigenen E-Mails anbietet. “netcup legt besonderen Wert auf hohe Qualität und einen guten Kundensupport. Daher freuen wir uns, unseren Kunden mit dem Dienst von audriga eine ideale Lösung für den Umzug von E-Mail Postfächern anbieten zu können”, so Felix Preuß, einer der beiden Geschäftsführer der netcup GmbH.

Für die Zusammenarbeit mit netcup wurde der E-Mail Umzugsdienst von audriga auf die Bedürfnisse von netcup angepasst. Dabei ist netcup als Zielanbieter bereits vorkonfiguriert, so dass Kunden der Umzug stark vereinfacht wird. Hans-Jörg Happel, einer der Gründer der audriga GmbH, freut sich über die Kooperation mit netcup: “Wir möchten Hostern ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem sie Neukunden den Umzug zu ihnen erleichtern und gleichzeitig ihre Supportkosten senken können”.

Verwandte Artikel:

Tags: