InternetX jetzt vollständig mit Ökostrom

von am

Das InterNetX Tier 3 Data Center bezieht 100 % seiner Stromversorgung aus Wasserkraft. Das bescheinigt der TÜV-Süd (CMS Standard Erzeugung EE+) in seinem aktuellen Gutachten.

„Wir sind überzeugt davon, dass beste technische Performance und ökologisches Bewusstsein kein Widerspruch sein müssen. Als Unternehmen im High-Tech Bereich ist uns eine nachhaltige Stromversorgung mit Blick auf zukünftige Generationen besonders wichtig. Gleichzeitig können sich unsere Kunden immer darauf verlassen, dass unser oberstes Gebot eine ununterbrochene Stromversorgung bleibt“, verdeutlicht Hakan Ali, Marketing- und Vertriebsleiter bei InterNetX.

Die ökologische Nachhaltigkeit des InterNetX Rechenzentrums wird nicht nur durch 100 % Energiegewinnung aus Wasserkraft gewährleistet. Modernste Verfahren zur Verbesserung der Energie-Effizienz verringern außerdem die Ressourcen die benötigt werden, um das Data Center zu betreiben. Das Data Center bietet einen Stromhausanschluss mittels dreier, differenzstrom-überwachter 10 KV-Erdkabel, Redundanz n+2 sowie AC USV mit Überbrückungszeit von mehr als 15 Minuten (deutlich über der Anlaufzeit des Notstromaggregates). Die Versorgung des kritischen Equipments und der nichtkritischen Anlagen wird durch ein getrenntes A-/B-/C-Stromschienensystem gewährleistet.

Verwandte Artikel:

Tags: