ALL-INKL.COM setzt statt AMD jetzt auf Intel

von am

ALL-INKL.COM überarbeitet seine Server-Angebote. Statt auf AMD-Hardware setzt der Webhoster zukünftig auf Intel-Hardware. Die soll laut Unternehmenssprecher Remo Krause doppelt so hohe Leistung bei 30% weniger Stromverbrauch bringen.

Die Server-Angebote starten bei 100 Euro im Monat und gehen hoch bis 500 Euro für den Server XXXL v5. Dann sind aber auch 4 TB SATA Platten, SSD-Platte für die MySQL-Installation, 48 GB Speicher und insgesamt 12 2,4 Ghz Kerne mit enthalten.

“In internen Benchmarktests hatte ALL-INKL.COM Prozessoren von AMD und Intel gegenübergestellt. Vergleichbar ausgestattete Modelle von Intel erreichten dabei doppelt so gute Leistungswerte, während der Stromverbrauch trotzdem noch ein Drittel unter dem der AMD-Prozessoren lag.”, so Remo Krause.

Verwandte Artikel:

Tags: