Führungswechsel bei STRATO

von am

Der Berliner Webhoster STRATO hat einen neuen Chef: Dr. Christian Böing übernimmt den Posten des Vorstandsvorsitzenden von Damian Schmidt, der das Unternehmen verlassen wird.

Phil Zamani, Aufsichtsratsvorsitzender von STRATO: “Ich freue mich, dass wir mit Dr. Christian Böing einen neuen CEO mit nationalem und internationalem Webhosting Know-how und Erfahrung gewinnen konnten. Er wird sich zusammen mit dem Management Team sowohl auf das nachhaltige Wachstum der existierenden Geschäftsfelder als auch die Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten fokussieren.”

Dr. Böing war zuletzt in der Telegate AG als Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung tätig. Zuvor leitete er das Internationale Produkmanagement Hosting bei 1&1.

Der bisherige CEO Damian Schmidt hat sich entschieden, neue Wege zu gehen und hat das Unternehmen zum 31.07.12 nach mehr als sieben erfolgreichen Jahren verlassen. Zamani dankt Schmidt auch im Namen der Deutschen Telekom AG für die geleistete Arbeit und das erreichte Wachstum des STRATO Geschäfts: “Während seiner Zeit als Vorstand und CEO wuchs das Geschäft der STRATO Gruppe deutlich und profitabel”, soZamani. “Darüber hinaus hat Damian Schmidt einige wichtige Wachstumsfelder vorangetrieben wie die Internationalisierung des STRATO Geschäftes oder neue Produktlinien wie HiDrive.”

Verwandte Artikel:

Tags: