RRProxy bietet NameDrive Integration

von am

Das Domain-Resellerportal RRProxy von Key-Systems bietet ab sofort eine Integration des Werbevermarkters NameDrive. Damit können Kunden mit großen Domainbeständen ihre Domains durch NameDrive “monetarisieren” lassen. Sprich: NameDrive baut automatische Landing Pages mit Werbelinks die auf ungenutzten Domains platziert werden. Die Domains werden so “geparkt”.

„Dank des neuen Tools können Domains über unsere RRPproxy API registriert und geparkt werden. Besonders bei größeren Domain-Portfolios bedeutet dies eine enorme Arbeitserleichterung und Zeitersparnis“, fasst Alexander Siffrin, CEO der Key-Systems GmbH, die Vorteile des neuen Services zusammen. „Während Domain Parking für die großen US Registrare inzwischen längst zur Tagesordnung gehört, tut man sich hierzulande noch etwas schwer. Diesen Schritt möchten wir mit einer optimalen technischen Anbindung erleichtern“ fügt Michael Riedl, CEO von NameDrive, hinzu.

Key Systems beschreibt die Vorgehensweise: Unbenutzte Domains werden mit vorgefertigten Zielseiten ausgestattet und mit relevanten Stichworten, Geo-Targeting und sprachspezifischen Google-Werbelinks versehen. Der Domaininhaber erzielt durch das Pay Per Click-Verfahren (PPC) Einnahmen bei jedem Link-Klick auf seiner geparkten Webseite.

 

Verwandte Artikel:

Tags: