Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59
17x Danke

Thema: MW-Internet Server Down


  1. Beiträge
    3
    Registriert seit
    16.07.2012
    Neuer Benutzer

    MW-Internet Server Down

    Hallo und guten Tag,

    wir sind seit etwa 1,5 Jahren Kunde bei MW-Internet Webhosting und haben dort eine Datenbank "gemietet". Bisher gab es keine nennenswerten Probleme...zumindest bis letzten Freitag (der 13.). Seit dem 13.07.2012 kann weder eine Verbindung zur Datenbank noch zu der Website (zwecks Support) von mw-internet hergestellt werden. Ein telefonischer Kontakt scheiterte an ständigen Besetztzeichen bzw. Verbindungsabbrüchen nach wenigen Sekunden. E-Mails erreichen den Hoster laut Fehlerprotokoll ebenfalls nicht. Der Ausfall der Datenbank über mehrere Tage ist natürlich, um es milde zu formulieren, katastrophal, da wir darüber eine Service orientierte Dienstleistung für unsere Kunden laufen lassen.

    Dazu folgende Fragen: 1.) Weiß jemand Näheres über den aktuellen Status/Stand von MW-Internet und dessen Servern? 2.) Wie sind Eure aktuelle Erfahrungen mit MW-Internet?
    3.) Wir benötigen einen zuverlässigen Datenbankhoster ( MySql Datenbank ab 4.1, phpmyadmin Administration, Zugriffsrecht auf die Db für lokale Software ). Empfehlungen sind gerne erwünscht.

    Vielen Dank und herzliche Grüße

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    4
    Registriert seit
    16.07.2012
    Neuer Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Hallo,
    ja so sieht auch die Lage bei einem meiner Kunden aus. Server 13 und auch MW-INTERNET sind nicht zugänglich.
    Weder telefonisch nich per Email ist Herr Welslau erreichbar.
    Wollen wir uns telefonisch oder per Email kurzschließen, damit weiteres Vorgehen besprochen werden kann?
    Vielen Dank im Voraus


  4. Beiträge
    228
    Registriert seit
    11.02.2008
    Erfahrener Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Nur als kleiner Hinweis: Sollte da tatsächlich ein größeres Problem vorliegen, dürften alle Mitarbeiter damit beschäftigt sein das Problem zu lösen und darum - im Kundeninteresse - nicht am Telefon hängen.


  5. Beiträge
    336
    Registriert seit
    08.06.2002
    Erfahrener Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Hallo,

    ich will nichts beschreien, aber ein gute Zeichen ist das nicht, wenn die Anbieterseite nicht erreichbar ist.

    Selbst bei einem Serverausfall ist der Anbieter dran interessiert, das seine Webpräsens erreichbar bleibt und sollte auf
    einen Backupserver ausweichen.

    Gruss
    Klaus


  6. Beiträge
    995
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Gütersloh

    de-punkt

    Premium Provider

    AW: MW-Internet Server Down

    Hi,

    hmmm...also ich kenn den Provider nicht...daher kA...aber mal ganz allgemein gesprochen aus meiner Erfahrung heraus:

    Wenn ein Anbieter seit mittlerweilen 4 Tagen komplett "platt" ist, weder per Mail, Telefon oder Web zu erreichen ist, dann sieht das nicht nach einem technischen Problem aus.
    Innerhalb eines solchen Zeitraums sollte jedes halbwegs vernünftige IT-Unternehmen eine Backup-Strategie implementiert haben um zumindest wieder einen Notfallbetrieb zu ermöglichen.

    Da aber nichtmal mehr der dns1 und dns2 erreichbar sind (von solch einem relevanten System hat man _immer_ Sicherungen... und einen Nameserver aufzusetzen ist ne Sache von <30Min), vermute ich leider andere Gründe, die zu dieser Nichterreichbarkeit führten....
    Ich hoffe aber, dass ich mich irre....

    LG
    Sven
    RichBone und MichaelSchinzel bedanken sich.
    Sven Kellputt | Vertriebsleiter | filoo GmbH | Moltkestraße 25a | 33330 Gütersloh
    www.filoo.de || www.stormix.de || www.de-punkt.de
    sven[at]filoo.de || Hotline: +49 (0) 5241 / 867300


  7. Beiträge
    4
    Registriert seit
    16.07.2012
    Neuer Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Zitat Zitat von MisterT Beitrag anzeigen

    Wenn ein Anbieter seit mittlerweilen 4 Tagen komplett "platt" ist, weder per Mail, Telefon oder Web zu erreichen ist, dann sieht das nicht nach einem technischen Problem aus.
    Innerhalb eines solchen Zeitraums sollte jedes halbwegs vernünftige IT-Unternehmen eine Backup-Strategie implementiert haben um zumindest wieder einen Notfallbetrieb zu ermöglichen.

    Da aber nichtmal mehr der dns1 und dns2 erreichbar sind (von solch einem relevanten System hat man _immer_ Sicherungen... und einen Nameserver aufzusetzen ist ne Sache von <30Min), vermute ich leider andere Gründe, die zu dieser Nichterreichbarkeit führten....
    Ich hoffe aber, dass ich mich irre....

    LG
    Sven
    Ja Sven,
    da scheint wohl was anderes quer zu hängen. Zumal auf Mails oder per Telefon mehr als 4 Tage keine Reaktion kommt. Der letzte mir bekannte Ausfall war vor etwa 1-2 Monaten, uns auf diese Emails hat Herr Welslau oder MW-Internet bisher auch nicht geantwortet. Da war das Problem nach 3 Tagen von allein gelöst oder Herr Welslau war rund um die Uhr mit dem Problem beschäftigt.
    Mir reicht's, weil mein Kunde darunter leiden muss .... und mich natürlich ständig anruft, weil er keine Emails von seinen Kontakten erhält. Da leiden andere Existenzen, weil es bei MW nicht rund läuft.
    Kein Support - Kein Geld
    oder wie sehr ihr das?


  8. Beiträge
    208
    Registriert seit
    08.05.2009
    Erfahrener Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Ein 4-tägiger Komplettausfall kann eigentlich nicht an technischen Problemen liegen. Da müsste das Rechenzentrum samt Mitarbeitern, Backup-Core-Router inkl. Bankkonten und Bonitäten abfackeln.


  9. Beiträge
    4
    Registriert seit
    16.07.2012
    Neuer Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Allgemeine Frage zu häufigen Ausfällen und Nicht-Erreichen des Support:

    Sind Voraussetzungen vorhanden, welche eine Anzeige rechtfertigen?


  10. Beiträge
    145
    Registriert seit
    04.06.2010
    Erfahrener Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Eine Anzeige wegen was?
    Der Form halber würde ich MW-Internet eine Frist zur Beseitigung der "Störung" stellen. Vorher kannst Du so oder so nichts unternehmen.
    Das Dilemma mit dem Anbieter hat sich doch eigentlich schon im letzten Jahr angekündigt.


  11. Beiträge
    3
    Registriert seit
    16.07.2012
    Neuer Benutzer

    AW: MW-Internet Server Down

    Hallo Zusammen
    Tja, nachdem auch nach 5 Tagen mw-internet für Support nicht zu erreichen ist und Datenbanken wie Domains weiterhin tot sind gebe ich die Hoffnung so langsam auf. Wenn wenigstens Zugriff auf die Backups möglich wäre, aber nein, nix. Ich fürchte, dass ich mich der Meinung meiner Vorredner anschließen muss: Rein technische Probleme können eigentlich nicht der Grund für diesen Totalausfall sein.
    Aber was tun? Da es offensichtlich nicht möglich ist den Provider zu kontaktieren um ihn irgendwie zur Herausgabe der Datenbackups zu animieren wäre es langsam an der Zeit eine juristische Prüfung der Sachlage einzuleiten. Leider bringt dies zumindest mir recht wenig, da ich die Daten benötige und keinen juristischen Titel, der vielleicht irgendwann durchgesetzt wird. Aber was ist mit all den mw Kunden, die durch diese Geschichte finanzielle Verluste hinnehmen müssen?

    Schöne Sch....!

    LG
    markus

    P.S. Erster Schritt der juristischen Prüfung sind, denke ich mal als Laie, die MW AGB. Entscheidend ist die Sachlage, die zum Totalausfall führte. Die ist aber leider aus Ferne und zumindest im Augenblick völlig undurchsichtig. Auf jeden Fall, hier ein Auszug aus den AGB, bei dem man ansetzen könnte:

    7. Haftung, Schadensersatzansprüche

    Die Verfügbarkeit der Server von MW-Internet beträgt regelmässig 99% im Jahresmittel. Monatlich kann MW-Internet 1% der Betriebszeit für Wartungsarbeiten verwenden. Soweit technisch machbar, werden Wartungsarbeiten zwischen 2 und 6 Uhr früh durchgeführt und in besonderen Fällen vorher angekündigt. Ebenfalls ausgenommen sind Zeiten, in denen die Internet-Server von MW-Internet aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von MW-Internet liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internet nicht zu erreichen sind.

    Die Dienstleistung von MW-Internet ist die Bereithaltung von Internet-Seiten zum Abruf von unseren Internet-Servern. Für Störungen innerhalb des Internet kann MW-Internet keine Haftung übernehmen.

    Bei leichter Fahrlässigkeit haftet MW-Internet nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) sowie bei Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Im Übrigen wird die Vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung von MW-Internet auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Haftungsbegrenzung auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen von MW-Internet gilt.
    Geändert von markus28 (18.07.2012 um 11:12 Uhr) Grund: Ergänzung: Auszug aus MW-Internet AGB

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet-Werk: Server 2
    Von internet-werk im Forum Ausfälle
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 11:51
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 18:06
  3. [Technik] VPN-Server für WLAN im Internet
    Von zielosko.netMedia im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 02:51
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 20:55
  5. Internet by Call / SMTP-Server
    Von Gast im Forum Webhosting Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.1999, 10:36

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0