Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Beiträge
    279
    Registriert seit
    06.10.2002
    Alter
    30
    Erfahrener Benutzer

    Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Habe folgende Konfiguration:

    - SG31G2 Barebone
    - Intel Core2Quad 9300 Prozessor
    - 2x 1GB DDR2-800 RAM
    - 250GB Samsung HDD (IDE Master)
    - 32GB Transcend HDD (IDE Slave)
    - DVD-Brenner (SATA)

    Gleich nach dem Zusammenbau ist der Barebone einwandfrei gelaufen, dann ist er auf einmal nach dem Windows Bootmanager nicht mehr weitergekommen und immer wieder neu gestartet und nun startet er überhauptnichtmehr.

    Sobald er am Stromnetz angeschlossen ist leuchten ganz normal die beiden RAM LEDs und auch die Standby-Beleuchtung der USB Maus.

    Wenn man ihn dann einschaltet, legt das Netzteil los, beim DVD-Brenner flackert kurz die LED auf, und ansonsten leuchtet am Barebone die blaue Power-LED und die gelbe Festplatten-LED. Nach einiger Zeit geht die gelbe Festplatten-LED aus und es leuchtet nur noch die blaue Power-LED.

    Auf dem Monitor wir überhauptnichts angezeigt, nichtmal der Startbildschirm.

    Die Resettaste scheint zu funktionieren, denn der PC startet dann irgendwie neu.

    Allerdings lässt sich der PC mit der Power-Taste komischerweise nur einschalten, aber nicht mehr ausschalten. Wenn man im eingeschalteten Zustand auf die Taste drückt passiert garnichts. Es hilft nur das Netzkabel zu ziehen. Das kommt mir irgendwie komisch vor.

    Weis jemand was das sein könnte?

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    163
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Würzburg

    Tigona GmbH

    Provider

    AW: Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Es könnte an einem defekten Ram liegen, oder dein Mainboard hat nen Batscher. Vllt mal die Kontakte der Ram-Slots überprüfen säubern und es mal mit einem (oder keinen) neuen Rammodul ausprobieren. Piept er denn wenn kein Ram eingebaut ist?


  4. Beiträge
    2.010
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Hennigsdorf
    Alter
    26

    AB-Webspace

    Provider

    AW: Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Hi,

    quiekt die Sau denn noch ;)?
    Also piept er beim starten? Falls ja, wie oft bzw. wie lange (ca.)?



    greetz
    AB-Webspace
    Banse & Abraham GbR | Nauener Strasse 4 | 16761 Hennigsdorf


  5. Beiträge
    1.729
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Menden
    Alter
    39

    Serverman

    Gepruefter Provider

    AW: Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Zitat Zitat von mbanse Beitrag anzeigen
    quiekt die Sau denn noch ;)?
    Ich brech gleich zusammen :-)
    :: Serverman Webhosting Inhaber Thomas Toka :: Mastermind des http://rootrobot.com ::
    :: Administration :: Housing :: Rootserver :: OpenVZ-Images :: Servermanagement ::
    :: Droste-Hülshoff-Str. 11 58708 Menden Tel.: 02373-389140 http://www.serverman.de ::


  6. Beiträge
    279
    Registriert seit
    06.10.2002
    Alter
    30
    Erfahrener Benutzer

    AW: Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Piepen tut er garnicht, aber ich weis auch garnicht ob die Shuttle Barebones überhaupt nen Piep-Lautsprecher haben.

    RAM hab ich eben beide Module in einem anderen PC probiert, und ich hab versucht mit einem statt zwei Riegeln den Barebone zu starten. Ganz ohne RAM könnte ich noch probieren ob er dann bootet.


  7. Beiträge
    2.010
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Hennigsdorf
    Alter
    26

    AB-Webspace

    Provider

    AW: Shuttle Barebone startet nicht mehr und lässt sich nicht mehr ausschalten

    Hi,

    naja ohne RAM sollte eigentlich auch nichts passieren.

    Hast du mal geschaut ob auf der CPU eventuell zuviel Wärmeleitpaste vorhanden ist?
    Ist mir mal passiert, da hab ich billigere Paste gekauft welche n bisschen Weicher wird ab einer bestimmten Temperatur, da kann es dann passieren, dass sich die Paste um einige mm bewegt.

    Ansonsten würde mir jetzt nur einfallen ob alle Kabel korrekt sitzen.



    greetz
    AB-Webspace
    Banse & Abraham GbR | Nauener Strasse 4 | 16761 Hennigsdorf

Ähnliche Themen

  1. Apache2 lässt sich nach Update nicht mehr starten
    Von nathon im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 19:40
  2. Plesk startet nicht mehr (Loginseite kann nicht gefunden werden)
    Von Matthias27061985 im Forum Unix Allgemeine Fragen / Probleme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 08:19
  3. Apache lässt sich nicht mehr starten
    Von michi-ffb im Forum Unix Allgemeine Fragen / Probleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 19:30
  4. Plesk lässt sich nicht mehr aufrufen
    Von dzubke im Forum Unix Allgemeine Fragen / Probleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 00:53
  5. Counterscript lässt sich nicht mehr ausführen!
    Von Gast im Forum Confixx Classic 1.x
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2002, 14:03

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0