Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

  1. Beiträge
    324
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Erfahrener Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Eigendlich geht mich das hier ja gar nichts an.
    Ich finde es nur sehr komisch das solche "Schlammschlachten"
    öffentlich ausgetragen werden.

    Der Anbieter ist sich offenbar auch nicht bewusst das diese Kundenmeinung
    über "Tevonet" bei google weit oben stehen wird und Kunden an einer
    Bestellung hindern wird. Desweiteren finde ich es unangebracht das der Anbieter den (nicht mehr) Kunden beim Nachnamen nennt.

    Desweiteren verstehe ich den Kunden nicht warum er nicht einfach Anzeige
    wegen Betrugs o.ä erstattet? - Hierbei wird kein Anwalt benötigt und Geld kostet es auch nicht. Der erste Schritt wäre damit nämlich getan, und ein etweiges Inkassounternehmen wird es sich zweimal überlegen wenn der Kunde
    einen Nachweis erbringt das eine Anzeige gegen den Anbieter läuft.


    Schöne Grüße

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.
  3. onlinenetz

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    @specialkey

    mit einer Anzeige bei vertraglichen Dingen, "wegen Betrugs" wäre ich ohne rechtliche Rücksprache/Beratung aber sehr vorsichtig.
    So etwas kann gegf. auch mal in´s Auge gehen. Oder bist Du Rechtsanwalt?

    Viele Grüße
    Jörg


  4. Beiträge
    324
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Erfahrener Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Zitat Zitat von onlinenetz Beitrag anzeigen
    @specialkey

    mit einer Anzeige bei vertraglichen Dingen, "wegen Betrugs" wäre ich ohne rechtliche Rücksprache/Beratung aber sehr vorsichtig.
    So etwas kann gegf. auch mal in´s Auge gehen. Oder bist Du Rechtsanwalt?

    Viele Grüße
    Jörg
    Hallo, nein bin ich nicht. Und du?
    Was sollte den ins "Auge gehen"?
    Im schlimmsten Fall Gegenanzeige wegen falscher verdächtigung.

    Deshalb schreibt z.b. der Polizist auf der Wache unter jede Betrugsanzeige
    "Ich vermute das xy mich betrogen hat" ...


  5. Beiträge
    369
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Bockenem
    Erfahrener Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Ach und eine Gegenanzeige ist nichts? :o)

    Gruß,
    Moritz

  6. onlinenetz

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Zitat Zitat von Specialkey Beitrag anzeigen
    Hallo, nein bin ich nicht. Und du?
    Was sollte den ins "Auge gehen"?
    Im schlimmsten Fall Gegenanzeige wegen falscher verdächtigung.

    Deshalb schreibt z.b. der Polizist auf der Wache unter jede Betrugsanzeige
    "Ich vermute das xy mich betrogen hat" ...
    Ich halte es für schwer fahrlässig, hier solche Ratschläge zu geben.
    Eigentlich wollte ich hier nur einmal in dem Thread posten. Den ich hatte mit meinem ersten Posting auf Seite 1 des Threads, das geschrieben, was meines Erachtens das einzige richtige ist, was man den TO empfehlen kann.
    Ich würde es selber niemals wagen, jemanden rechtliche Ratschläge zu geben.
    Und ich bin selber Kaufmann und habe Tagtäglich mit Verträgen und auch Streitigkeiten, Widersprüche die sich aus Verträgen herausleiten lassen zu tun.
    Aus dieser Erfahrung heraus, kann ich nur jeden abraten hier voreilig Ratschläge zu erteilen.
    Schlimmstenfalls können diese Ratschläge mehr schaden als das sie nutzen.

    Schau Dir meinen Beitrag auf Seite 1 noch einmal genau an.

    Ich hatte als ich Dir heute geantwortet hatte, übersehen dass bereits auch Fritz einen Thread zusätzlich im Smalltalk eröffnet hat. Vielleicht solltest Du auch dort noch einmal genau nachlesen. Den offenbar hast Du nicht verstanden was er Dir dort mit sagen wollte ;-)

    Viele Grüße
    Jörg

  7. chilltier

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Zitat Zitat von TMG Beitrag anzeigen
    Herr K...,

    ich wäre sehr vorsichtig mit den Äußerungen als Mitbewerber ansonsten gibt es noch ne Abmahnung hinterher, überall Schulden haben und hier den dicken Max machen.

    *unglaublich*

    An Ihrer Stelle würde ich mich ganz fix dran machen das der Thread gelöscht wird von Ihnen, ansonsten bleibt es dann nicht nur beim Schufa Eintrag.
    Dem stimme ich zu. Auf dicken Max machen ist nicht fein.

    Am Ende kommt´s eh raus z.B. auf ebundesanzeiger.de. Ganz ohne "Spionage".

    Aus den dort zu findenden Daten kann man sich schon seine Rückschlüsse bilden wie zum Bleistift, warum u.U. akvitierte Forderungen, auch wenn sie sich im Nachinein als falsch erweisen, trotzdem wichtig sein können, um in der Bilanz keine Überschuldung ausweisen zu müssen und warum Sachanlagen wie bewertet vorteilhaft werden oder kurz gesagt: wer wie press an der Wand steht, woraus irrationelle, panikartige Reaktionen gegenüber stänkernden Kunden folgen könnten.
    Das sind natürlich alles nur Indikatoren. Ab einer gewissen Anzahl jedoch verfärbt sich das Bild unweigerlich.

    Ein richtig fieser Genosse könnte aus vorliegendem Material Vorwürfe konstruieren, die in die Richtung Überschuldung&Insolvenzverschleppung laufen.
    Um Missverständnisse von vornherein zu beseitigen. Das ist grad alles Hypothetisch und ich verfolge keines dieser Ziele.
    Und unabhängig davon, wer am Ende Recht bekommt, die Konfrontation mit solchen Vorwürfen wäre nicht unbedingt substanzlos. Sie würde auf jeden Fall viel Arbeit beim Betroffenen verursachen und einiges an Geld kosten.

    Ich will eigentlich für niemanden Partei ergreifen. Aber vielleicht ist es auch andersrum denkbar, dass ein Anbieter, gleich welcher, ab irgendeinem Punkt seinen eigenen Eintrag bei Schufa, Bürgel, Creditreform usw. wert ist.


  8. Beiträge
    37
    Registriert seit
    25.04.2008
    Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Ihnen ist aber schon klar das ich hier nicht auf "dicken max" wie es hier so schön genannt wird mache sondern es nur nicht einsehe hier an eine Firma Geld für Leistungen zu zahlen die nicht erbracht worden sind. bzw. für die ich auch gekündigt hatte ?

    Das hat wie schon gesagt mit "dicken Max" machen nichts zu tun.

    Sie würden in diesem Falle warscheinlich genauso handeln.

    Und zum Thema Finanz Situation : Ich glaube nicht das dieses hier das Thema ist oder ?
    Wenn dieses dazu ausatmet sollte der Thread geschlossen werden.

    Hier geht es von meiner Seite nur um das Verhalten von TMG ;)

    Ach so und @ TMG woher wissen Sie ob ich Schulden habe ?
    Ich hatte Ihnen niemals eine Einwilligung zur Schufa Abfrage etc. gegeben sollte sich heraustellen das sie ohne meine Einwilligung die Schufa Abgefragt haben zieht das rechtliche Kosequenzen hinter sich.
    Geändert von Frozen (13.02.2009 um 12:34 Uhr)
    Glücklich und zufrieden dank Methfessel Computers :)
    Denn nun kann ich mich endlich auf die wichtigen Sachen konzentrieren.


  9. Beiträge
    37
    Registriert seit
    25.04.2008
    Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    o.k. ich glaube jetzt hab ich die Schnauze von diesem Verein richtig voll *egal ob Verein ne Beleidigung ist oder nicht* der Saftladen macht mich grade richtig wütend habe grade nen Schreiben von nem Inkasso Institut bekommen.
    Geht natürlich gleich an meinen Anwalt weiter.
    Geändert von Frozen (16.02.2009 um 18:20 Uhr)
    Glücklich und zufrieden dank Methfessel Computers :)
    Denn nun kann ich mich endlich auf die wichtigen Sachen konzentrieren.


  10. Beiträge
    87
    Registriert seit
    07.07.2006
    Benutzer

    AW: TMG Abzocke und Unfreundlichkeit

    Vielleicht sollte so langsam mal ein Moderator hier *klick* machen, bevor sich einige hier noch um Kopf und Kragen reden.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Faire Angebote ohne Abzocke
    Von Netzblogger im Forum Erfahrungen mit Anbietern
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 17:26
  2. Greatnet - Abzocke ?!!! Eure Erfahrungen ?
    Von JimBean2 im Forum Erfahrungen mit Anbietern
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 10:53
  3. Google-SPAM, Dialer-Abzocke, Webhoster
    Von Gast im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 08:37
  4. Die Abzocke bei Domainfactory ?
    Von Web2000 im Forum Webhosting Allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 12:53
  5. Magicnet-Domain=Abzocke?
    Von Gast im Forum Webhosting Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.1999, 11:55

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0