Ergebnis 1 bis 8 von 8
1x Danke
  • 1 Post von ServageOne

Thema: Meine Erfahrung mit Servage


  1. Beiträge
    7
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Dortmund
    Alter
    29
    Neuer Benutzer

    Meine Erfahrung mit Servage

    Hallo liebe WHL-Freunde,
    ich wollte nun auch mal meine Erfahrungen mit euch teilen.

    Seit 2010 hoste ich nun mit Servage Hosting und das sind so meine Erfahrungen:
    Die Anmeldung verlief damals einfach und schnell. Am nächsten Tag war mein Konto freigeschaltet und ich konnte loslegen mit meiner Homepage. Das Controlpanel war damals etwas gewöhnungsbedürftig/anders, da es selbst von Servage programmiert war und nicht das häufig verwendete cPanel war. Trotzdem bin ich gut damit zurecht gekommen und kann mich nciht groß darüber beklagen.
    Die Einrichtung und der Aufbau meiner Homepage ging relativ problemlos und schnell. Für Laien gab es auch ein paar Templates.
    So, also die HP stand und los gings.
    Im Verlauf der zwei Jahre in denen ich nun bei Servage bin (ist soweit ich das mitbekommen habe) folgendes passiert:
    2010 wurde meine HP gehackt. Hier muss ich alleridngs zugeben, dass ich bis dato meine Passwörter nie geändert hab. Sollte man natürlich machen wenn man Website-Hacking vermeiden möchte. Außerdem hab ich dadurch auch gelernt regelmäßig Updates udn Backups zu machen.. Also denk ich das war vielleicht auch ein typischer Anfängerfehler und geht wohl eher auf mein Konto. Der Support konnte mir auch wertvolle Tipps geben in Zukunft meine HP besser zu schützen.
    2011: Wenig Probleme, die auch mit Hilfe des Supports ganz gut und zügig gelöst werden konnten.
    2012: DDos Attacke. Dadurch gab es leider ca. 2 Tage lang Ausfälle. Blöd gelaufen, aber ich glaube kein Provider kann sich da 100% vor schützen. Nach der Attacke lief aber auch alles wieder gut weiter.
    Außerdem wurde jetzt vor kurzem der Webspace von 750 GB auch Unlimited erweitert. Ich persönlich bin kein großer Fan von Unlimited Angeboten, aber da sich die Veränderung nicht negativ auf meine Uptime/Speed etc. ausgewirkt hab, sollte ich mich nicht beschweren.

    Soviel zum zeitlichen Verlauf und Ausfällen.
    Ansonsten kann cih allgemein sagen, über die 2 Jahre als Kunde war ich mit Servage zufrieden. Meine HP lief schnell und der Support war bei Problemen auch qualitativ gut und schnell. Zur Sicherheit kann ich nur sagen, dass Servage auch in Ordnung war. Zwar wurde meine HP gehackt, aber ja nicht die Server von Servage.
    Zu den Features möchte ich nciht viel sagen, weil jeder Nutzer ja eigene Kriterien an verschiedene Hosting Features hat. Für mich stimmte das Paket.
    Zum Preis:Preis-Leistung stimmte für mich.

    Ja soviel zu meinen Erfahrungen zu Servage. Ich war zufrieden mit dem Angebot und werde auch weiterhin wohl Kunde bleiben.
    Wenn ihr anderer Meinung seid oder andere Erfahrungen gemacht, bin ich sehr gespannt auf eure Berichte. :)
    Ich hoffe, ich konnte anderen mit diesem Bericht weiterhelfen.

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    25
    Registriert seit
    27.04.2012
    Neuer Benutzer

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich werde mir auf jeden Fall den Anbieter näher ansehen.

    Etwas merkwürdig ist der Name des Geschäftsführers:

    Ari Liukko, td>
    Wofür steht das td>?

  4. hge
    hge ist offline

    Beiträge
    29
    Registriert seit
    26.03.2012
    Neuer Benutzer

    Zum "td>". Ich würde sagen das es eine Tabelle sein soll die nicht richtig geschlossen wurde.

    Kann mich aber auch irren. ;)

    Folglich: was das Komma sein soll verstehe ich aber auch nicht.


  5. Beiträge
    4
    Registriert seit
    02.05.2012
    Neuer Benutzer

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Danke für deinen Bericht!
    Find das Angebot auch ganz interessant.
    Im Marketplace hab ich den Anbieter auch schon gesehen. Weiss jmd zufällig ob die auch gut sind für Foren (Vbulletin)? Irgendwelche Erfahrungen speziell dazu?


  6. Beiträge
    25
    Registriert seit
    27.04.2012
    Neuer Benutzer

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Zum "td>". Ich würde sagen das es eine Tabelle sein soll die nicht richtig geschlossen wurde.
    Stimmt, dass könnte es sein. THX

    PS.: Sollte mal korrigiert werden.


  7. Beiträge
    27
    Registriert seit
    16.02.2012

    Servage One

    Gepruefter Provider

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Zitat Zitat von DanielT. Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Bericht!
    Find das Angebot auch ganz interessant.
    Im Marketplace hab ich den Anbieter auch schon gesehen. Weiss jmd zufällig ob die auch gut sind für Foren (Vbulletin)? Irgendwelche Erfahrungen speziell dazu?
    Lieber DanielT.,

    vBulletin kann man problemlos mit unserem Hosting nutzen. Wir haben unter anderem auch Forensoftware, wie SMF oder MyBB in unserem Autoinstaller.
    Für weitere Fragen stehen wir gern per PM zur Verfügung.

    Schöne Grüße,
    ServageOne
    DanielT. bedankt sich.
    Servage One Solution Webhosting
    www.servage.de


  8. Beiträge
    1
    Registriert seit
    03.11.2012
    Neuer Benutzer

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Ich bin seit langem Kunde von Servage und war Anfangs vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr angetan. Das Control Panel, anfangs etwas gewöhnungsbedürftigt ist letztlich funktionell.
    Die Katastrophe ereilt jemanden bei diesem Provider, wenn ein Problem auftritt, weil der Support völlig auslässt. In der Service-Wüste von Servage kann man sich nichts erwarten. Auf meinem Webspace wurden 3 Dateien gefunden die auf einen Hackerangriff schließen ließen, worauf mein Konto sofort gesperrt wurde. Diese Dateien richten im allgemeinen keine Schaden an sondern ersetzen die STartseite einer Website mit einem Bild des Hackers, was in meinem Fall gar nicht passiert ist, es sich also wahrscheinlich um einen mißglückten Versuch handelte.
    Nachdem ich diese Dateien gelöscht hatte wurde mir vom Support mitgeteilt, daß sich noch immer Dateien fremden Ursprungs auf meinem Webspace befinden und eine Strafzahlung angedroht, falls sich nach der nächsten Säuberungsaktion weiterhin schadhafte Dateien auf meinem Account befinden. DIese Dateien wurden zwar von mir als eigene Installationsdateien identifiziert dennoch löschte ich sie um endlich wieder Zugang zu meinen Websites zu bekommen. Da auch dann noch keine Zufriedenheit über die von mir gelöschten Dateien herrschte ersuchte ich um Übermittlung der als schadhaft identifizierten Dateien um sie gezielt löschen zu können - das war aber "unglücklicherweise" nicht möglich.
    Ich habe dann begonnen die Websites auf einem anderen Server zu installieren. Es wurde mir aber nicht erlaubt ein Backup meiner Datenbanken downzuloaden weil man mit einem deaktivierten Konto keine Backups erstellen kann - das dies ein Support Mitarbeiter machen könnte - Fehlanzeige!
    Wenn Servage das Wort "Support" richtig verstehen würde hätte dieses Problem mit Sicheheit zur beiderseitigen Zufriedenheit in einigen Stunden gelöst werden können - so sind meine Websites noch immer offline weil die Herren vom Support nur antworten wenn sie wollen.

    Mein Rat: Hande weg von Servage


  9. Beiträge
    27
    Registriert seit
    16.02.2012

    Servage One

    Gepruefter Provider

    AW: Meine Erfahrung mit Servage

    Zitat Zitat von Tuscany Beitrag anzeigen
    Nachdem ich diese Dateien gelöscht hatte wurde mir vom Support mitgeteilt, daß sich noch immer Dateien fremden Ursprungs auf meinem Webspace befinden und eine Strafzahlung angedroht, falls sich nach der nächsten Säuberungsaktion weiterhin schadhafte Dateien auf meinem Account befinden. DIese Dateien wurden zwar von mir als eigene Installationsdateien identifiziert dennoch löschte ich sie um endlich wieder Zugang zu meinen Websites zu bekommen. Da auch dann noch keine Zufriedenheit über die von mir gelöschten Dateien herrschte ersuchte ich um Übermittlung der als schadhaft identifizierten Dateien um sie gezielt löschen zu können - das war aber "unglücklicherweise" nicht möglich.
    Ich habe dann begonnen die Websites auf einem anderen Server zu installieren. Es wurde mir aber nicht erlaubt ein Backup meiner Datenbanken downzuloaden weil man mit einem deaktivierten Konto keine Backups erstellen kann - das dies ein Support Mitarbeiter machen könnte - Fehlanzeige!
    Wenn Servage das Wort "Support" richtig verstehen würde hätte dieses Problem mit Sicheheit zur beiderseitigen Zufriedenheit in einigen Stunden gelöst werden können - so sind meine Websites noch immer offline weil die Herren vom Support nur antworten wenn sie wollen.

    Mein Rat: Hande weg von Servage
    Liebe/r Tuscany,

    es tut uns Leid, dass du nicht mit unserem Support zufrieden warst. Allerdings möchten wir gerne klarstellen, dass wir keine Strafzahlungen von unseren Kunden verlangen. Es gibt bei uns sogenannte "Admin-Fees", die in seltenen Fällen anfallen, wenn Kunden mehrmals gehackt werden und sich nicht um ihre Kontoscherheit kümmern.
    Außerdem müssen unsere Admins leider gehackte Kunden vorläufig suspendieren, da Hacking-Dateien großen Schaden (Phishing, Spammin, etc.) anrichten können für den der Websiteinhaber - sprich unser Kunde - verantwortlich gemacht werden kann. Somit ist eine Suspendierung - wenn auch ärgerlich - eigentlich auch im Sinne des Kunden.
    Zusätzlich bieten wir Service an um den Schaden vom Kunden etwas abzuwenden:
    a) wie bereits gesagt suspendieren wir das Konto und machen damit die gehackten Datei
    unschädlich
    b) wir geben den Kunden Beispiele der gehackten Dateien
    c) wie geben den Kunden Hilfestellung bei der Sicherung des Kontos

    Trotzdem können wir Ihren Ärger über den Vorfall verstehen.
    Wir wünschen trotzdem viel Spaß beim Hosten Ihrer Website.

    Servage Hosting
    Servage One Solution Webhosting
    www.servage.de

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrung mit InternetX
    Von Lucan im Forum Erfahrungen mit Anbietern
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 19:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 00:09
  3. Meine Erfahrung mit Concept69
    Von marc.de im Forum Erfahrungen mit Anbietern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 13:05
  4. Meine Erfahrung mit Domainx.de
    Von ns-game.de im Forum Erfahrungen mit Anbietern
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 08:30

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0