Die CPS-Datensysteme GmbH, spezialisierter Registrar für ISPs und Web-Hosting-Unternehmen, bietet DENIC-Mitgliedern kompetente Unterstützung bei der Aufgabe oder Stillegung ihrer Mitgliedschaft und einer damit verbundenen Rückkehr zur Rentabilität des „Domaingeschäfts“.

Die DENIC eG ist die Registrierungsstelle für alle Domains unterhalb der Top Level Domain .DE und ist in der Rechtsform einer Genossenschaft organisiert. Im Grunde kann jede natürliche oder juristische Person Mitglied der DENIC eG werden, sofern einige Anforderungen erfüllt sind. Diese Mitgliedschaft ist allerdings auch mit nicht unerheblichen laufenden Kosten verbunden, die berücksichtigt werden sollten. Was passiert also, sollte sich eine bestehende DENIC-Mitgliedschaft für ein Unternehmen nicht mehr rechnen? Die CPS-Datensysteme GmbH, bereits seit vielen Jahren erfolgreich als DENIC-Mitglied tätig, unterstützt Unternehmen technisch und finanziell bei der Rückabwicklung der DENIC-Mitgliedschaft.

„Die vergangenen Jahre waren für viele IT-Unternehmen – auch finanziell – hart, denn der Domain-Markt ist stark umkämpft“, führt Felix Weigand, Geschäftsführer der CPS-Datensysteme GmbH aus. „Daraus resultiert leider auch, dass sich für viele DENIC-Mitglieder die Mitgliedschaft nicht mehr rechnet und eine Aufgabe oder das Ruhen der Mitgliedschaft erwogen werden sollte“, so Weigand weiter. „Hier konnten wir in den uns bislang anvertrauten Fällen dank unserer Erfahrung und bewährten Technik unterstützend tätig werden. Im Rahmen einer engen Zusammenarbeit mit den betroffenen Unternehmen haben wir unkompliziert die .DE-Domain-Bestände aus der unrentablen Mitgliedschaft in unseren Großbestand überführt und so zur Entlastung beigetragen. Die Provider verwalten nun ihre Bestände bequem über unsere vollautomatisierten Systeme und haben den Rücken wieder frei für die tägliche Arbeit, denn alle durch die Mitgliedschaft anfallenden administrativen und rechtlichen Arbeiten werden nun von uns übernommen“, teilt Weigand weiter mit. Die CPS-Datensysteme GmbH bietet ähnliche Dienstleistungen zusätzlich auch für alle ICANN-regulierten TLDs an, sofern eine entsprechende Akkreditierung zur Auflösung ansteht. Informationen zum Angebot erhalten Interessenten per Email unter [email protected] .

Kurzportrait CPS-Datensysteme:
CPS-Datensysteme mit Sitz in Vallendar ist ein führender Domainregistrar für Provider und Agenturen und betreut über 1.300 Kunden in seinem Zielmarkt Europa. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf dem deutschsprachigen Raum wie Deutschland, Österreich und Schweiz. Derzeit verwaltet CPS-Datensysteme rund 150.000 Domains und wickelt täglich zwischen 500 und 1.000 Transaktionen zuverlässig ab. CPS-Datensysteme versteht sich als Provider für Hintergrundtechnologien, sog. "White-Label"-Produkte. Bedingt durch die Ausrichtung des Unternehmens auf Provider und Agenturen, bietet CPS-Datensysteme Produkte aus den Bereichen Domainregistrierung, Nameserverbetrieb und SSL-Zertifizierungsdienste. CPS-Datensysteme ist erreichbar unter http://www.cps-datensysteme.de oder telefonisch unter +49 (0) 180 5 805 205.


Kontakt:
CPS-Datensysteme GmbH
Herr Ralf Jaeger
Gilgenborn 44, DE-56179 Vallendar
Tel: +49 (0) 180 5 805 205
(0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)
[email protected]