PC Professionell zeichnet neues domainfactory-Angebot aus

Der „Tagesserver“ von domainfactory gehört für die Zeitschrift PC Professionell zu den „Innovationen des Jahres“ im Internetbereich. Mit dem Angebot des Premium-Webhosters können kleinere Internet-Präsenzen vor dem so genannten „Slashdot-Effekt“ geschützt werden.

Wird eine ansonsten wenig beachtete Website im Fernsehen oder auf einer großen Nachrichtenseite genannt, überfordert der Besucheransturm meist die Leistungsfähigkeit eines normalen Hostingaccounts. Die Folge: Ausfälle ausgerechnet dann, wenn sich am meisten Menschen für die Website interessieren.

Seit Herbst bietet der Qualitäts-Webhoster domainfactory (www.df.eu) mit Sitz in München und Wien seinen Kunden einen automatischen Schutz gegen diesen „Slashdot-Effekt“ an: Überfordern die Seitenabrufe die Leistungsfähigkeit eines kleineren Webhostingpakets, wird die Website auf Wunsch automatisch auf einen leistungsstarken „Tagesserver“ umgezogen. Die Option ist kostenlos, nur wenn ein Tagesserver tatsächlich benötigt wird, fallen Kosten von 4,95 Euro* pro Nutzungstag an.

Service als Erfolgsfaktor. Für die Redaktion der Zeitschrift PC Professionell zählt der domainfactory-Tagesserver zu den wichtigsten „Innovationen des Jahres“ im Bereich Internet. Bei der Preisverleihung am Freitagabend musste es sich lediglich der Tracking-Software etracker geschlagen geben. Preisträger in den vergangenen beiden Jahren waren prominente Programme wie Google Earth und der Webbrowser Firefox.

„Mit solchen Meilensteinen der Internet-Entwicklung in einer Reihe zu stehen, ehrt uns natürlich sehr“, so domainfactory-Geschäftsführer Tobias Marburg. „Wir wollen uns mit besonderen Serviceleistungen von den Mitbewerbern am umkämpften Webhostingmarkt abheben. Der ‚Tagesserver‘ ist dafür nur eines von vielen Beispielen.“

Information: Hotline Deutschland 0800/44 11 821, Hotline Österreich 0800/311 821, www.df.eu


(*) Brutto-Preisangaben inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer in Deutschland, inklusive 20 Prozent Mehrwertsteuer in Österreich.