Ergebnis 1 bis 9 von 9
3x Danke
  • 1 Post von webshooter.de
  • 1 Post von winkel
  • 1 Post von DjGL

Thema: Ersatz für Joomla gesucht


  1. Beiträge
    30
    Registriert seit
    08.08.2007
    Benutzer

    Ersatz für Joomla gesucht

    Ich brauche mal gute Ratschläge für folgendes Problem:

    Unser Verein hat eine Webseite mit Joomla laufen. Das ist, da Joomla nicht einfach über das Backend aktuell gehalten werden kann, natürlich nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Dafür suchen wir ein anderes CMS, möglichst eins, das von Joomla Daten (Beiträge) importieren kann. Und man muss es so wie z.B. Wordpress via Backend aktualisieren können.

    Große Erschwernis: Wir nutzen die Komponte "Booklibary" und da sind einige hundert Rezensionen drin. Auch das muss das neue System können (inkl. Verlinkung zu Amazon) und natürlich muss man die Rezensionen irgendwie importieren können.

    Hat irgendwer einen guten Tipp, was man nehmen könnte?


    Danke!


    Gruß Holger

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    159
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Pasewalk

    Web-Service4U

    Gepruefter Provider

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Zitat Zitat von holger_p Beitrag anzeigen
    da Joomla nicht einfach über das Backend aktuell gehalten werden kann
    Es gibt/gab da eine Komponente Joomla Update Manager, die konnte das sehr gut. Ich weiß nur nicht, ob es die für das 2.5er Joomla auch (noch) gibt.

    Internette Grüße
    Reiko


  4. Beiträge
    64
    Registriert seit
    22.06.2008

    webshooter.de

    Gepruefter Provider

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Guten Morgen,
    Zitat Zitat von holger_p Beitrag anzeigen
    Unser Verein hat eine Webseite mit Joomla laufen. Das ist, da Joomla nicht einfach über das Backend aktuell gehalten werden kann, natürlich nicht mehr auf dem aktuellen Stand.
    Diese Aussage kann ich so auch niocht ganz nachvollziehen...
    Es gibt z.B. die Komponente Update Manager für Joomla
    (http://extensions.joomla.org/extensi...s/9332/details) die diesen Job auf Knopfdruck erledgt.

    In der aktuellen Version von Joomla (2.5.x) ist ein solcher Update-Manager von Hause aus integriert.

    Da es die Booklibrary auch für die aktuelle Version 2.5 gibt, würde ich eher dazu raten, das System upzudaten und weiterhin mit Joomla zu arbeiten.

    viele Grüße
    Matthias Knick
    holger_p bedankt sich.
    webshooter.de | http://www.webshooter.de
    Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.


  5. Beiträge
    30
    Registriert seit
    08.08.2007
    Benutzer

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Hallo,


    mit den externen Komponenten bei Joomla haben wir so gemischte Erfahrungen gemacht. Die waren bei uns in der Vergangenheit zweimal das Einfallstor für Hacker. Einmal hätte ein rechtzeitiges Update geschützt, das andere Mal gab es wohl eine Sicherheitslücke, aber außer Deaktivieren keinen Patch. Das ist es, was mir persönlich Joomla etwas unsympatisch macht. In meinem Bekanntenkreis ist niemand, der nicht ähnliche Erfahrungen mit Joomla gemacht hat und viele haben es deswegen durch Wordpress ersetzt. Hat unser Verein bei zwei Webseiten auch gemacht, nur diese eine ist wegen der Rezensionen eben das Problem.

    Kann denn der Update Manager in der aktuellen Version auch die installierten Komponenten aktuell halten?


    Gruß Holger


  6. Beiträge
    64
    Registriert seit
    22.06.2008

    webshooter.de

    Gepruefter Provider

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Hallo,
    Zitat Zitat von holger_p Beitrag anzeigen
    Kann denn der Update Manager in der aktuellen Version auch die installierten Komponenten aktuell halten?
    Wenn ich jetzt teils/teils behaupten würde, wäre das mehr als Übertrieben, aber z.B. der JCE aktualisiert sich auch darüber.

    Da aber auch jeder Nutzer eigene Komponenten erstellen kann, müsste hier ja eine "Glaskugelfunktion" eingebaut sein :-)

    viele Grüße
    Matthias Knick
    webshooter.de | http://www.webshooter.de
    Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.


  7. Beiträge
    2
    Registriert seit
    04.07.2012
    Neuer Benutzer

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Hallo Holger,

    ich kann auf Joomla nicht mehr verzichten. Die Problematik mit den Extensions kenne ich auch und bin diesbezüglich auch schon ein gebranntes Kind.

    Jedoch hat Joomla in der Version 2.5 einen Quantensprung hingelegt. Ich würde deine Joomlaversion 1.5 mit jupgrade auf 2.5 Migrieren. Das ist Kinderleicht und wenn du wenig Komponenten hast sollte es auch keine Probleme geben. Ab Version 2.5 kannst du über das Backend Joomla aktuell halten es ist keine Komponente mehr dafür erforderlich!

    Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden.

    Gruß Andreas
    Geändert von winkel (06.07.2012 um 13:41 Uhr)
    holger_p bedankt sich.


  8. Beiträge
    1.070
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Wien

    Light-Gap.net

    Provider

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Zitat Zitat von holger_p Beitrag anzeigen
    Große Erschwernis: Wir nutzen die Komponte "Booklibary" und da sind einige hundert Rezensionen drin. Auch das muss das neue System können (inkl. Verlinkung zu Amazon) und natürlich muss man die Rezensionen irgendwie importieren können.
    Speziell wenn man auf Komponenten angewiesen ist die es eventuell nur für Joomla gibt macht ein Umstieg einfach keinen Sinn.

    Wie Du ja selbst festgestellt hat ist Joomla selbst relativ sicher aber das größte Problem sind die zahllosen Zusatzmodule von Drittanbietern die oft schlecht programmiert wurden und entsprechende Einfallstore haben. Da sind die Programmierer dieser Komponenten gefragt die Probleme zu beheben bzw. der User wenn diese solche Lücken haben diese nicht zu nützen. Eine Google Suche nach dem Komponentennamen und ein paar Suchbegriffe wie "gehackt" oä. kann da oft schon ganz hilfreich sein.

    Zumal es die selben Drittkomponenten meist nicht für ein anderes CMS gibt ist eine Migration meist nicht ohne weiteres möglich.

    MFG
    holger_p bedankt sich.
    Günther Leitgeb, Ing.
    Light-Gap.net Websolutions - http://www.light-gap.net
    Felsgasse 5/10 1110- Wien, Österreich


  9. Beiträge
    30
    Registriert seit
    08.08.2007
    Benutzer

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Zitat Zitat von DjGL Beitrag anzeigen
    Speziell wenn man auf Komponenten angewiesen ist die es eventuell nur für Joomla gibt macht ein Umstieg einfach keinen Sinn.
    [...]
    Eine Google Suche nach dem Komponentennamen und ein paar Suchbegriffe wie "gehackt" oä. kann da oft schon ganz hilfreich sein.
    Die Suche nach gehackten Drittkomponenten ist leider eine Daueraufgabe. Bekanntgewordene Sicherheitslücken werden, da sie in irgendwelchen Hackerforen und dergleichen veröffentlicht werden, schon nach wenigen Stunden massenhaft ausgenutzt. Und es vergeht kein Tag, an dem nicht mindestens eine Drittkomponente gehackt wurde und irgendwer irgendwo detailliert für Skriptkiddies beschreibt, wie man das Leck ausnutzt. Das ist es, was mir Joomla leicht unsympathisch macht.

    Gruß Holger


  10. Beiträge
    30
    Registriert seit
    08.08.2007
    Benutzer

    AW: Ersatz für Joomla gesucht

    Hallo Andreas,


    Zitat Zitat von winkel Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    ich kann auf Joomla nicht mehr verzichten. Die Problematik mit den Extensions kenne ich auch und bin diesbezüglich auch schon ein gebranntes Kind.

    danke für Deine Antwort. Ich war einige Tage im Urlaub und da auch mal bewußte ohne Internet.

    Ja, nach unserem letzten Vorfall habe ich die Zahl der Drittkomponenten auf das Allernötigste runtergefahren. Ich denke, ich werde nächste Woche die Migration in Angriff nehmen, wenn der Rest vom Vorstand diesem Plan zustimmt, wovon ich ausgehe.

    Auf Dein Angebot bzgl. Fragen komme ich ggf. gerne zurück.


    Gruß Holger

Ähnliche Themen

  1. Server für Joomla mit Chat gesucht
    Von ich-bins im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 17:43
  2. joomla mod gesucht
    Von sales@sachsenprovider.de im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 20:59

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0