Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Beiträge
    19
    Registriert seit
    29.04.2011
    Neuer Benutzer

    Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Hallo,
    vielleicht könnt ihr mir etwas weiterhelfen (keine Rechtsberatung) nur werdet ihr wahrscheinlich etwas mehr von "Firmen" und deren Rechtsform verstehen als ich.

    Wenn ein Clan das "Spenden" auf für Server auf der Homepage hat, welche Unternehmensform würde sich denn dafür anbieten?
    Es sollen ja nicht xhundert Euro nur für Gründung & Unterhalt ausgebracht werden.

    Vielleicht kann ich ja von euch ein paar Meinungen dazu bekommen was ihr mir empfehlen könntet.

    Vielen dank

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    532
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Berlin

    Net-Spacy.com

    Gepruefter Provider

    AW: Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Hallo,

    sofern sich der Clan von Spenden "finanzieren" soll - wäre anzudenken, ein Verein zu gründen: Clanname e.V. ( Achtung: genaue Voraussetzung bei Vereine für Kassenwart, Vorstand etc. beachten ).

    MfG


  4. Beiträge
    800
    Registriert seit
    27.12.2001
    Ort
    Hamburg
    Vielschreiber

    AW: Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Wie Net-Spacy schon gesagt hat, bietet sich da vielleicht ein Verein an. Da die ganze Sache sicherlich nicht gemeinnützig wird, ist das gehüpft wie gesprungen. Bei einem eV habt ihr allerdings auch recht viele formelle Dinge zu beachten (Satzung, Notar, Jahreshauptversammlung, Vereinsregister, Steuererklärung etc pp). Da bietet es sich ggf. eher an, "formlos" eine GbR oder einen ne.V. gründen.
    Geändert von banshy (10.08.2012 um 23:08 Uhr)


  5. Beiträge
    19
    Registriert seit
    29.04.2011
    Neuer Benutzer

    AW: Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Ich schussel Tier ich seltenes...

    Durch das nachlesen nach einem Verein, und die nachfolgende ablenkung ist es mir untergegangen mich vorher schon zu melden.

    Naja das mit der Jahreshauptversammlung ist das kleinste Problem, es steht nicht geschrieben (was ich gesehen habe) das man die in einem Raum abhalten muss wo man sich sehen kann.

    Das mit der Gründung steht allerdings schon unter einen anderen Stern. 7 Mitglieder die alle ihre unterschrift beim Notar abgeben müssen etc etc... Dann das es Wahlen geben muss also nicht wirklich so das wahre.

    GbR hört sich schonmal gar nicht so ungut an. Also 2 gesellschaftler etc. Ist auf den ersten blick einfacher, nur ... ja ja das nur... jetzt ist wieder die Sache ob die zweiter Persohn so davon überzeugt ist dafür eine Fa. zu gründen.

    Was ich bisher ins Auge gefasst hatte ist
    eine UG (wie GmbH nur mit 1€ Startkapital), nur weiss ich dabei nicht wie das ausschaut mit folgekosten in einen Jahr. Also was ich da für Steuern ggf Genossenschaft (oder Schutzgeldmafia ,-) ) etc rechnen muss (und ob sowas gar benötigt wird).

    bzw war meine Überlegung da ich ja nicht mit Riesigen summen rechne, sondern froh bin wenn vielleicht die grundkosten gedeckt sind, mit einem Gewerbeschein.
    Der ist ja zimlich einfach zu bekommen und kostet in der Folge wohl auch nichts.

    Nur darf ich bei einem Gewerbeschein und einer UG auch dann die Titulierung Spenden benutzen und dann für die Server finanzierung nutzen? Oder müste ich Quasi einen Shop einrichten auf den ich dann bsp: 1€ 5€ 10€ Server Finanzierungs Posten anbiete?


  6. Beiträge
    4.052
    Registriert seit
    30.08.2004

    actra.development

    Provider

    AW: Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Eine UG würde ich nicht empfehlen, da steht doppelte Buchführung und diverser anderer Kram an, unter anderem auch die Veröffentlichung des Jahresabschlusses.
    Ich würde dir empfehlen, dich mal bei einem Steuerberater beraten zu lassen.
    Das kostet zwar ein wenig Geld, ist aber sicher gut angelegt, um keine Fehlentscheidung mit horrenden Folgekosten zu treffen.
    actra.development - Schwabstr. 2 - 70825 Münchingen
    Web: www.actra.de/velopment/ - eMail: whl@actra.de
    Zend Certified Engineer for PHP5


  7. Beiträge
    371
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Bockenem
    Erfahrener Benutzer

    AW: Rechtsform für Clan bei Spenden?

    Zitat Zitat von merlin2011 Beitrag anzeigen
    Was ich bisher ins Auge gefasst hatte ist
    eine UG (wie GmbH nur mit 1€ Startkapital), nur weiss ich dabei nicht wie das ausschaut mit folgekosten in einen Jahr. Also was ich da für Steuern ggf Genossenschaft (oder Schutzgeldmafia ,-) ) etc rechnen muss (und ob sowas gar benötigt wird).
    Hatte auch als ich den Thread gelesen habe zuerst an eine UG gedacht, habe das jedoch relativ schnell verworfen, da die Kosten für eine Gründung der UG vermutlich die "Spendeneinnahmen" überdecken würden. Hier eine mMn relativ interessante Seite dazu.
    "if nobody hates you, you're doing something wrong." - House M.D.
    https://www.xing.com/profile/Moritz_Semisch2

Ähnliche Themen

  1. Wissenschaftliches Institut (Rechtsform e. V.)
    Von whl_system im Forum Marktplatz: Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 14:38
  2. Spenden Aufruf
    Von [MS]dennis im Forum Smalltalk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 23:59
  3. Spenden?
    Von Daniel.B im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 18:54
  4. Welche Rechtsform?...
    Von presentweb im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.07.2002, 09:46

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0