Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Gast

    [ERLEDIGT] Wie wichtig ist Java?

    Hallo,

    ich bin 18 Jahre alt und habe bereits ein selbstständiges Gewerbe in Sachen Webdesign. Daher habe ich mich ein wenig mit Java beschäftigt.

    Meine Überlegung ist nun, ob ich mittels eines 12 Monate dauernden Fernkurses mich intensiv mit Java beschäftigen soll. Was meint Ihr? Ist dies sinnvoll? Oder ist Java bald Schnee von gestern?

    Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe.

    MfG
    Sebastian Weiler

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.
  3. Gast

    RE: Wie wichtig ist Java?

    Hallo,

    ich persönlich denke nicht, dass JAVA sich im Web etablieren wird. JAVA-SCRIPT hier und da sicherlich, aber da ist doch noch ein Unterschied zu JAVA (Applets).

    CU, Stephan

  4. RE: Wie wichtig ist Java?

    ich bin 18 Jahre alt und habe bereits ein selbstständiges Gewerbe in Sachen Webdesign. Daher habe ich mich ein wenig mit Java beschäftigt.
    --
    Wenn Du Dich auf WebDesign spezialisierst, brauchst Du kein Java. Wenn Du wirklich mal eine Java-basierte Animation brauchst, schau Dich im Web um. Gefällt Dir etwas, schau Dir die <applet> tags an, dort steht meistens die URL des Autors. Oder such einfach in den Download Centern nach interessanten Applets wie Enfy und co. Selbst sehr gute Pakete mit einem Dutzend cooler Animationsapplets kosten meist unter hundert Dollar.



    Meine Überlegung ist nun, ob ich mittels eines 12 Monate dauernden Fernkurses mich intensiv mit Java beschäftigen soll. Was meint Ihr? Ist dies sinnvoll?
    --
    Bullshit. Software Entwicklung lernt man nicht per Fernkurs - vielleicht für den Heimgebrauch oder für ein paar kleine Applets, aber nicht wenn man die Software verkaufen will. Schon mal was von Entwicklungsprozessen, Lifecycle, Projectmanagement, Configuration Management und co gehört? Auch das gehört alles zum Handwerkszeug eines professionellen Entwicklers.
    Außerdem ist die Sprache Java zwar schlank und einfach und von halbwegs fitten Programmierern in einigen Stunden zu beherrschen, aber das sind nur die Sprachkonstrukte. Um etwas damit anfangen zu können, muß man die ganzen Bibliotheken kennen. Und es kommen immer wieder neue hinzu. Wenn man das nur so nebenbei betreibt, kann man mit der Entwicklung gar nicht schritt halten.


    Oder ist Java bald Schnee von gestern?
    --
    Da gehen die Meinungen sehr auseinander. Sei froh, daß Du diese Frage nicht in einer Java NG gestellt hast. Darauf steht dort die öffentliche Kreuzigung. ;-)
    Auf Browsern ist es m.E. nie aus der Gimick-Ecke herausgekommen. Zumindest im public Internet, im Großfirmenumfeld unter Verwendung des Java Plugins siehts etwas anders aus.
    Auf der Server-Seite (Servlets, Applicationserver und co) und für richtige Applikationen außerhalb eines Browsers wird Java uns noch einige Zeit erhalten bleiben.

    Gruß
    Rainer

  5. Gast

    RE: Wie wichtig ist Java?

    Zeitverschwendung ...

    Java wird nur noch vereinzelt im E-Commerce-bereich verwendet, doch auch da geht man wegen der clientseitigen Ausführung und den damit verbundenen Problemen zu schnelleren und unproblematischeren Dialekten über (z.B. ASP).

    Javascript ist in 90% der Fälle unnützes Spielzeug und hat auf der Seite eines guten Webdesigners bis auf wenige Ausnahmen nichts verloren. Erlernen braucht man es nicht, wofür gibt es die rechte Maustaste (ausser sie ist per Javascript gesperrt :-) und Downloadseiten.

    Java kommt aus der Mode. Jetzt versuch's aber bitte nicht mit XML oder WAP - die beiden Sprachen sind nämlich schon out bevor sie zu Ende definiert sind.
    Bleib bei HTML 3.0 - hier und da ein Perlscript, wenn's sein muss ein Javascript. Und alles grössere erledige mit ASP oder PHP.

    Ciao,

    Niko

  6. RE: Wie wichtig ist Java?

    >Java wird nur noch vereinzelt im E-Commerce-bereich
    >verwendet, doch auch da geht man wegen der clientseitigen
    >Ausführung und den damit verbundenen Problemen zu
    >schnelleren und unproblematischeren Dialekten über (z.B.
    >ASP).
    Da würfelst Du was durcheinander: Ein Vergleich von clientseitigem Java mit serverseitigm ASP bringt nichts, die Zielsetzung ist eine völllig andere.

    Zu Java auf der Client Seite: Bin ganz Deiner Meinung.
    Auf der Serverseite hängt das ganze davon ab, was man machen will:
    Bei einfachen Info-Pages ist's ziemlich egal, ob jetzt PHP, ASP oder JSP.
    Wenn aber viel Business Logik dabei ist, man also mehr eine Applikation entwickelt als eine Web-Site, dann sollte man sich Java schon anschauen:
    1. Eine vernünftige OO Programmiersprache. Vom Grundkonzept her deutlich besser als diese schwachsinnigen ASPs: Keine richtige Sprache, kein richtiges Skrip, kein richtiges HTML. Alles zusammen in einen Topf geschmissen und raus kam murks.
    2. Skalierbarkeit ohne großen Aufwand (siehe JSDK2 Spec)
    3. Die Möglichkeit, mit ein wenig Hirnschmalz eine Trennung von Präsentation, Logik und Daten zu erreichen.

    ASPs haben ein mittelprächtiges Problem:
    Man kann die Business-Logik (also das serverseitige Scripting) nur schwer von der Präsentation (HTML und clientseitiges Scripting) trennen. Wer damit schon mal eine große Applikation gebaut und gewartet hat, kennt das Problem.
    Das betrifft JSPs auch, allerdings nicht so stark, da es hier deutlich einfacher ist, eine Modularisierung zu erreichen.
    Eine komplette Trennung gibts erst durch Template Engines und XML Transformation (siehe www.webmacro.org und den Cocoon Framework bei www.apache.org)



    >Java kommt aus der Mode. Jetzt versuch's aber bitte nicht mit
    >XML oder WAP - die beiden Sprachen sind nämlich schon out
    >bevor sie zu Ende definiert sind.
    Mag sein, daß XML im public Internet in der Kommunikation zwischen Client und Server keine große Rolle spielt, es ist allerdings ganz nützlich, um eine klar definierte, erweiterbare Kommunikationsschiene für Backend-Prozesse zu schaffen und für Content-Management. Sterben wird es definitiv in den nächsten Jahren ebensowenig wie Java. Schau Dich mal in allen größeren Unternehmen/Banken um, da läuft inzwischen fast jedes neue System auf Java und vieles auf XML. Ansonsten wirf einfach mal einen Blick in die CW oder ähnliche Publikationen.

    WAP ist keine Sprache, Du meinst WML. Über die Zukunft von WML gibts es verschiedene Meinungen, ich denke es wird akzeptiert werden.

  7. Gast

    RE: Wie wichtig ist Java?

    Hi,

    die Trennung durch Templates ist glaube ich kein überdimensionales Problem. Kleine Seiten bleiben überschaubar und das Autorensystem von grossen Seiten kann mit sowas auch umgehen.

    Sterben wird XML und WML nicht - nur dahinkrebsen wie z.B. Push-Technologien (Channels). Das Problem an XML ist, dass es immer noch nicht klar definiert ist, viele inkompatible Browser haben - lach nicht, is wirklich ein Problem - und es etwas Neues ist, das nur unwesentliche Vorteile bringt.

    "da läuft inzwischen fast jedes neue System auf Java und vieles auf XML"

    XML findet man in der Praxis bis jetzt eigentlich nur auf XML-Lernseiten. Und Java bei E-Commerce und Banken ... bei Banken wird's bleiben wegen der Sicherheit und den Anforderungen an eine "Software" z.B. Zufallszahlen o.ä. Bei E-Commerce ist es völlig unnütz. Java ist in diesen Bereichen zu langsam und gespickt von Fehlern (z.B. Macrotron), da sollte man sich mal was anderes überlegen. Im B2B-Bereich ok, aber für den Endkunden völlig ungeeignet. Hast du gewusst, dass 60% von E-Commerce-Kunden beim Warenkorb abspringen? Und wenn der erstmal 'ne Minute braucht um sich aufzubauen, dann ...

    Und WAP ... es gibt keine Handy's die damit umgehen können, es gibt so gut wie keine Inhalte, und Gott hat unsere Finger zu klobig gemacht. Fazit: Nur für ganz eingeschränkte Bereiche brauchbar z.B. Emails, Nachrichten, Informationsdienste. Also im Grunde SMS-Newsletter. Mehr nicht. Weil der User nicht tippen wird (oder würdest du für normale Handy-Internet-Gebühren den Quelle-Katalog in 3 Zeilen durchblättern ...).

    Ciao,

    Niko

Ähnliche Themen

  1. Java File to Class File
    Von Primusio im Forum Script Serverseitig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2002, 18:39
  2. Java --> Named
    Von lb_prodyna im Forum Script Serverseitig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2001, 23:23
  3. Java Serverlets !
    Von fighter2001 im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2001, 08:28
  4. [ERLEDIGT] Formular + Java
    Von Gast im Forum Script Serverseitig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.1999, 17:34
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.1999, 01:35

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0