Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Beiträge
    370
    Registriert seit
    31.07.2001
    Erfahrener Benutzer

    rechtliche Frage: Bilder abändern

    Hallo,

    sagen wir mal ich würde dem Typen hier -> http://www.hobasch.de/images/maler.gif einen blauen Pinsel verpassen (anstatt dem roten). Darf ich das neue Bild auf meiner Homepage dann verwenden, oder bin ich dann immer noch abmahngefährtet? Wem gehört das Copyright am neuen Bild?

    Gruß
    Christian

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    98
    Registriert seit
    09.10.2003
    Ort
    53721 Siegburg
    Alter
    34
    Benutzer

    Re: rechtliche Frage: Bilder abändern

    Hallo auch,
    also ein blauer Pinsel reicht da wirklich nicht.. das Bild lässt sich endeutig zuordnen... Problematisch ist es nur wenn das Bild überhaupt einem Copyright unterliegt! Dann hat entweder der Urheber der Zeichung und des digitaltem Pendants oder der Inhaber der INternetseite oder die Webdesign Agentur evtentuell die Rechte an dem Bild.

    Verwenden darfts du es dann nicht ohne ZUstimmung von dem jeweiligen Rechteinahaber!

    Erkundige Dich genau um Unanehmlichkeiten zu vermeiden...

    Gruß Thomas


  4. Beiträge
    2.110
    Registriert seit
    09.02.2004
    Ort
    Lippstadt
    Foren-Guru

    Re: rechtliche Frage: Bilder abändern

    Allein durch Veränderungen an einem Werk erlischt nicht das Urheberrecht des Urhebers. Unter Umständen darfst du ein Werk noch nicht mal verändern. Hierzu müsste dir der Urheber die entsprechenden Rechte einräumen.

    Daß es keinen Urheber geben könnte ist oft ein Irrglaube. Es gibt immer einen Urheber, nur kann es natürlich sein, daß dieser nichts gegen die Nutzung seines Werks durch jedermann hat. Aber auch dadurch erlischt ein Urheberrecht nicht, man erhält lediglich nur ein Nutzungsrecht. Alles was über die vom Urheber erteilten Rechte geht, muß wiederum mit dem Urheber vereinbart werden.

    Also, wer fragt, hat auf jeden Fall bessere Karten und ist auf der sicheren Seite. Man darf nicht erwarten, nachträglich eine Zustimmung vom Urheber zu erhalten, wenn man ihn schon verärgert hat indem man etwas benutzt oder verändert hat ohne seine Zustimmung.

    Grüsse,
    Dimitri


Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0