Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Beiträge
    4
    Registriert seit
    19.04.2007
    Neuer Benutzer

    ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    hallo,
    ich bin auf der suche nach webspace für eine wirklich kleine site (brauche nur 1.5 MB Speicher).

    ich habe mit der angebotssuche nach hosting-angeboten gesucht und war sehr erstaunt über die tiefen preise.
    Da gibt es angebote, z.b. von TMG Tevonet oder Heizmann, da betragen die kosten um die 9 Euro für 3 Jahre - für eine .ch-domain zahle ich doppelt so viel - pro Jahr - wie kann das nur möglich sein? *grübel*

    Bei solchen Preisen bin ich irgendwie total misstrauisch...

    Und eine weitere Frage: was bedeutet in der Liste "Geprüfter Provider" und was "Premium Provider"?

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.
  3. Rm^

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    25 cent pro Monat find ich für 1,5mb sogar teuer ;-)


  4. Beiträge
    1.385
    Registriert seit
    10.05.2006
    Foren-Guru

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Auch wenn du im Moment nur 1,5MB benötigst, würde ich dir doch ans Herz legen ein etwas größeres Paket zu wählen, bisschen Webspace kann man immer brauchen und wenn MySQL Datenbanken dabei sind ists sicher auch nicht von Schaden.
    Reines statisches Hosting, sprich HTML Dateien und Bilder ohne Skriptsprachen sollte aber extremst günstig möglich sein. Schließlich sind bei solchem Hosting problemlos mehrere tausend user auf einem Server beherbergt.
    http://spacelist.de - empfehlenswerte Webhoster | http://virtualist.de - empfehlenswerte vServer Anbieter


  5. Beiträge
    1.891
    Registriert seit
    06.05.2004
    Foren-Guru

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    es geht da weniger um die 1,5MB sondern um die anderen Kosten...
    Mitarbeiter, Server, Abrechnungen usw

    Ob nun 1,5MB oder 10MB, der Aufwand bleibt gleich.

    Von daher ist der preis schon extrem billig...

    Das das für einige Billig-Meier natürlich teuer klingt, darüber brauchen wir uns ja beim WHL Publikum nicht streiten...


  6. Beiträge
    3.628
    Registriert seit
    10.06.2004
    Ort
    Rosbach bei Frankfurt

    Optimate-Server

    Gepruefter Provider

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Ich würde ja mal sagen, benutze mal die Forensuche bei den Anbietern und schaue welche Erfahrungen die anderen gemacht haben.
    Geändert von Optimate-Server (19.04.2007 um 11:49 Uhr)


  7. Beiträge
    335
    Registriert seit
    01.12.2006
    Erfahrener Benutzer

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Zitat Zitat von confixx_schmitter Beitrag anzeigen
    es geht da weniger um die 1,5MB sondern um die anderen Kosten...
    Mitarbeiter, Server, Abrechnungen usw

    Ob nun 1,5MB oder 10MB, der Aufwand bleibt gleich.

    Von daher ist der preis schon extrem billig...

    Das das für einige Billig-Meier natürlich teuer klingt, darüber brauchen wir uns ja beim WHL Publikum nicht streiten...
    schließ mich an.
    TOP ANTWORT! - 100 Punkte


  8. Beiträge
    5.602
    Registriert seit
    16.06.2000
    Ort
    Mainz
    Foren-Guru

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Zitat Zitat von confixx_schmitter Beitrag anzeigen
    es geht da weniger um die 1,5MB sondern um die anderen Kosten...
    Mitarbeiter, Server, Abrechnungen usw

    Ob nun 1,5MB oder 10MB, der Aufwand bleibt gleich.
    Um es mal zu verdeutlichen: Ob ich 1,5 MB mit 3 EUR jährlich abrechne oder 100 MB mit 50 EUR jährlich, die Kosten für den Buchungsposten bei der Bank sind identisch, der buchhalterische Aufwand ist identisch, die Kosten für die Rechnungsstellung sind identisch. Zieht man nur diese Kosten von den netto verbleibenden 2,52 EUR pro Jahr ab bleibt schon fast nichts mehr übrig.

    Das das für einige Billig-Meier natürlich teuer klingt, darüber brauchen wir uns ja beim WHL Publikum nicht streiten...
    Genau.

  9. onlinenetz

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Bei vielen Anbietern sind dies die Preiseinstiegspakete, bei denen die meisten kalkulieren, dass sie von den meisten Usern nicht genommen werden. Macht sich aber Chick im Angebotsteil der Anbieterwebsite. Vermutlich werden diese Pakete schon auf Grund der geringen Größe von den Kunden nicht genommen. Und die paar Kunden die diese Pakete dann doch nutzen, werden durch die Kunden mit den höheren Paketen aufgefangen.

    Wenn man so will, die Pakete sind reine Werbung, damit der potenzielle Kunde den Eindruck bekommt, dieser Anbieter ist günstig.

    Auch wenn du im Moment nur 1,5MB benötigst, würde ich dir doch ans Herz legen ein etwas größeres Paket zu wählen, bisschen Webspace kann man immer brauchen und wenn MySQL Datenbanken dabei sind ists sicher auch nicht von Schaden.
    Reines statisches Hosting, sprich HTML Dateien und Bilder ohne Skriptsprachen sollte aber extremst günstig möglich sein. Schließlich sind bei solchem Hosting problemlos mehrere tausend user auf einem Server beherbergt
    Denn so denken die meisten Kunden. Ich habe selber so eine Denke ;-)

  10. Adama

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Ich würde hier gar nicht so viel Energie reinstecken, die Erklärungen hatten wir doch schon x mal....

    Mach einfach das was Optimate-Server gesagt hat: Bemühe die Forensuche betreffend deiner Anbieter und du weisst ob das zu billig ist.

    Es gibt auch in der WHL ein paar günstige und meiner Meinung nach vernünftige Anbieter für dein Anliegen:

    http://www.youhelp.de (wenn dein Geld auch noch einem guten Zweck zukommen lassen möchtest)
    http://www.concept69.de/
    http://www.webhostone.de

    Alle drei sind wirklich gute Anbieter, bei denen du garantiert glücklich und nicht arm wirst.

  11. onlinenetz

    AW: ab wann ist billig zu billig? (9 Euro für 3 Jahre?)

    Es gibt auch in der WHL ein paar günstige und meiner Meinung nach vernünftige Anbieter für dein Anliegen:

    http://www.youhelp.de (wenn dein Geld auch noch einem guten Zweck zukommen lassen möchtest)
    http://www.concept69.de/
    http://www.webhostone.de
    das stimmt natürlich. Die Liste könnten man auch noch um einige Anbieter erweitern.

    Ergänzend zu meinem vorherigen Beitrag wollte ich noch schreiben, das diese preiswerten "Werbeangebote" nicht umbedingt schlecht sein müssen. Da auch einige wirklich gute Provider solche Schnäppchenangebote im Programm haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Billig einfach nur billig oder doch eher Neid?
    Von Koda1978 im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 17:14
  2. Billig-Domains?
    Von amerix im Forum Domains & DNS
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.05.2003, 07:44
  3. Ist "Billig" alles?
    Von Merhaba im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2002, 01:31
  4. Billig und gut
    Von Gast im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.1999, 23:24

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0