Umfrageergebnis anzeigen: Wie soll ihr Webspacepaket aussehen? Mehrfachauswahl möglich

Teilnehmer
56. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich brauche max. 5GB

    35 62,50%
  • Ich brauche mehr als 5GB

    11 19,64%
  • Ich benötige MySQL, MSSQL, ODBC... am besten alles...

    7 12,50%
  • MySQL (Beispiel) ist für mich ausreichend.

    40 71,43%
  • Ich benötige immer unbegrenzt Traffic.

    14 25,00%
  • Ich kann mein Trafficverbrauch schätzen.

    31 55,36%
  • Ich nehme das 20GB (all inclusive) Paket für 49Ct im Monat.

    6 10,71%
  • Ich brauche Confixx oder Plesk

    24 42,86%
  • Ich probiere eine alternative Adminoberfläche mit Look and Feel

    20 35,71%
  • Ich brauche kein Webspace

    6 10,71%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

  1. Beiträge
    32
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Bremen
    Benutzer

    Was wünscht man sich zum Webspace?

    Eine schönen Guten Morgen,

    ich möchter gerne einfach mal eine Umfrage starten um heraus zu finden, welche Features beim Webspace gefragt sind und was Kunden in der heutigen Zeit von unbegrenzten Anbietern und Tarifen auswählen würden.

    Ich bitte um fleißiges Abstimmen ;)


    Gerne ist jeder WHL User eingeladen um sein persönliches Statement abzugeben.
    [URL="http://www.web-n-go.de"]Web-N-Go[/URL] [URL="http://www.web-n-go.de/?webhosting"]Angebote[/URL]

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    3.061
    Registriert seit
    12.06.2001
    Foren-Guru

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Zitat Zitat von Web-N-Go Beitrag anzeigen
    ich möchter gerne einfach mal eine Umfrage starten um heraus zu finden, welche Features beim Webspace gefragt sind

    einen profi als provider.


  4. Beiträge
    742
    Registriert seit
    19.01.2006
    Vielschreiber

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Individuelle Angebote wären bei vielen Kunden sicherlich interessant.
    Ich lese immer wieder, wo Interessenten nach bspw. 200MB Speicher, 2GB Traffic und einer MySQL-Datenbank fragen.

    Dann gibts aber immernoch ISPs: "Da empfiehlt sich unser Paket Entrace mit unlimited Webspace, unlimited Traffic, unlimited Datenbanken, unlimited Postfächer, unlimited Support und unlimited Ärger"

    Es gibt in der WHL viele Kunden, welche klare Vorstellungen haben. Was macht das für einen Eindruck, wenn sie dann Katalogangebote bekommen? Da können sie sich gleich ne C't oder gar Computer-Bild kaufen.


  5. Beiträge
    3.614
    Registriert seit
    10.06.2004
    Ort
    Rosbach bei Frankfurt

    Optimate-Server

    Gepruefter Provider

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Zitat Zitat von black-bear Beitrag anzeigen
    Dann gibts aber immernoch ISPs: "Da empfiehlt sich unser Paket Entrace mit unlimited Webspace, unlimited Traffic, unlimited Datenbanken, unlimited Postfächer, unlimited Support und unlimited Ärger"
    Wenn dieses "Paket Entrace" schon so günstig ist, dass es sich nicht lohnt, den Preis für 200MB Webspace und 2GB Traffic zu machen, warum sollte man da ein spezielles Paket machen, wenn ein anderes, besseres Paket, im Prinzip genauso kosten würde, weil es auf Mischkalkulation aufgebaut ist?


  6. Beiträge
    4.743
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30

    netcup.de

    Premium Provider

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Sehr viele wollen aber auch Webspace nach dem "Geiz ist Geil"-Prinzip. Besonders in DE wird dieses zum Renner. In den USA gibts das ja schon länger.

    Das Tolle ist: Geiz kann wirklich Geil sein! Es funktioniert wenn es auf einer soliden Grundlage basiert. Viele Anbieter wollen dieses aber nicht wahr haben und haben dementsprechend immer ein Jahr später erst die ursprünglich doch so "geizigen" Angebote :-)
    Mit freundlichen Grüßen
    Dipl.-Ing. (BA) Felix Preuß
    Das Hostblog


  7. Beiträge
    1.381
    Registriert seit
    10.05.2006
    Foren-Guru

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Die generelle Lösung des Problems wäre natürlich ein Baukastensystem. Wobei mir bei den paar Hostern, die das bisher anbieten, aufgefallen ist, dass die Baukastenpreise nicht wirklich mit den wahrscheinlich auf Mischkalkulation basierten Paketen konkurrieren können.

    Und was dazu kommt: für Qualität gibt's eben leider kein einheitliches Maßsystem - so kann es oft sein, dass man bei Hostern, die mehr Leistung zum kleineren Preis bieten auch mehr Qualität bekommt.

    Neueinsteiger in der WHL-Hostingbranche meinen oft Premiumpreise anbieten zu können. Mag sein, dass sie auch Premiumqualität bieten - rein statistisch ist die Wahrscheinlichkeit allerdings nicht zu vernachlässigen, dass dem nicht so sein wird.

    Deshalb: Die Basis ist der positive Grundeindruck (Erfahrungsberichte, Bewertungen, etc...) und wenn dann auch noch die Preis-/Leistung passt, wird man vielleicht Kunde.

    Patentrezept ist also für Neueinsteiger: Mit Preisen an denen man nichts verdient möglichst viele Kunden ködern - diese zufrieden stellen und nach und nach kann man dann mit entsprechend positivem Ruf auch mal an eine Preiserhöhung denken.

    Jetzt werden wieder viele aufschreien von wegen Dumping... Naja, das ist nunmal Marktwirtschaft. Und im vorigen Absatz erwähnte Zufriedenstellung der breiten Masse der Kunden erfordert sehr viel Kompetenz, was den meisten wohl eh fehlt und dazu führt, dass diese auf lange Zeit nicht überleben. Und die, die es dann schaffen haben es eben auch verdient.
    http://spacelist.de - empfehlenswerte Webhoster | http://virtualist.de - empfehlenswerte vServer Anbieter


  8. Beiträge
    1.855
    Registriert seit
    12.06.2003
    Ort
    Erlangen

    Keppler IT GmbH

    Provider

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Sehr viele wollen aber auch Webspace nach dem "Geiz ist Geil"-Prinzip. Besonders in DE wird dieses zum Renner. In den USA gibts das ja schon länger.
    Sorry, aber das ist leider falsch. Beim Webhosting haben ausnahmsweise die Deutschen den Markt als erste ruiniert. :) (hat selbst einer vom 1&1-Vorstand vor einigen Jahren auf einem WHL-Tag bestätigt)

    Die generelle Lösung des Problems wäre natürlich ein Baukastensystem. Wobei mir bei den paar Hostern, die das bisher anbieten, aufgefallen ist, dass die Baukastenpreise nicht wirklich mit den wahrscheinlich auf Mischkalkulation basierten Paketen konkurrieren können.
    Klar, bei der Mischkalkulation geht der Hoster davon aus, daß nur ein bestimmter Anteil der gebotenen Leistung tatsächlich genutzt wird. Beim Baukasten hingegen ist davon auszugehen, daß der Kunde das was er bestellt auch wirklich zu nahezu 100% nutzen wird.
    LiveConfig® Hosting Control Panel
    Minimalinvasiv, modern, verständlich.
    http://www.liveconfig.com · Facebook · Twitter


  9. Beiträge
    32
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Bremen
    Benutzer

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Zitat Zitat von black-bear Beitrag anzeigen
    Individuelle Angebote wären bei vielen Kunden sicherlich interessant.
    Ich lese immer wieder, wo Interessenten nach bspw. 200MB Speicher, 2GB Traffic und einer MySQL-Datenbank fragen.

    Dann gibts aber immernoch ISPs: "Da empfiehlt sich unser Paket Entrace mit unlimited Webspace, unlimited Traffic, unlimited Datenbanken, unlimited Postfächer, unlimited Support und unlimited Ärger"

    Es gibt in der WHL viele Kunden, welche klare Vorstellungen haben. Was macht das für einen Eindruck, wenn sie dann Katalogangebote bekommen? Da können sie sich gleich ne C't oder gar Computer-Bild kaufen.
    Ja das ist mir auch aufgefallen, als Kunde würde ich mich in keinster Weise ernstgenommen fühlen.

    Bei der Geiz ist Geil Mentalität besteht das Problem das Menschen glauben immer mehr Leistung für weniger Aufwand zu bekommen sei heut zu Tage "in". Desweiteren wundert man sich warum der Support und Verfügbarkeit von meinem "50GB mit unlimited Traffic und 1.000.000.000 MySQL DB´s für 99Ct im Monat" so erbärmlich ist.

    Also, immer fleißig die Kundenbewertungen durchlesen, schützt nicht zu 100%, ermöglicht aber schon einen kleinen Eindruck
    Einen ein Jahr alten VW Passat-Variant kaufe ich auch nicht für 2.500€....
    [URL="http://www.web-n-go.de"]Web-N-Go[/URL] [URL="http://www.web-n-go.de/?webhosting"]Angebote[/URL]


  10. Beiträge
    5
    Registriert seit
    24.11.2007
    Neuer Benutzer

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Fuer mich ist der Preis nicht so interessant, fuer eine gute Leistung bin ich auch bereit entsprechend zu bezahlen. Wichtig fuer mich ist ein Ansprechpartner den ich tel. bei wichtigen Problemen erreichen kann! Es geht immerhin ums Geschaeft und nicht um Hobbyseiten.

  11. Fritz11

    AW: Was wünscht man sich zum Webspace?

    Hallo Web-N-Go,
    ich habe, um Deine Umfrage zu unterstützen, die 'Vernunft-Antworten' angekreuzt, obwohl ich oft so unterschiedliche Pakete benötige, die man mit solch einer 'rhetorischen' Umfrage nicht abdecken kann, auch wenn sie das feature multiple choice zur Verfügung stellt.

    kkeppler schrieb: Sorry, aber das ist leider falsch. Beim Webhosting haben ausnahmsweise die Deutschen den Markt als erste ruiniert. :)
    Warum leider? Das ist doch sehr positiv! Oder? Märkte werden grundsätzlich ruiniert - siehe Tante Emma Läden. Wer da die Nase vorn hat, ist doch innovativer und fortschrittlicher als die anderen Länder und müsste doch langfristig seine Handelsbilanz auf der sicheren Seite haben.

    Gruß Fritz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. webspace bzw. domains bei verschiedenen anbietern-wer kennt sich aus?
    Von Alexandre im Forum Webhosting Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 08:55
  2. WebGo24 wünscht allen ein frohes Osterfest
    Von webgo24 im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 14:37
  3. minispace.de sagt "Tschüss" und wünscht...
    Von G.Schuster im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 16:59
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 22:25
  5. Wünscht ihr euch Confixx zurück?
    Von luc im Forum Unix Allgemeine Fragen / Probleme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 21:52

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0