Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Beiträge
    940
    Registriert seit
    27.03.2001
    Vielschreiber

    Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Posting auf Wunsch des Verfassers entfernt.

  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.

  3. Beiträge
    1.360
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Bremen
    Alter
    44
    Foren-Guru

    AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Hallo Ronny,

    > Das ist Käse. :( Wie kann man es besser lösen?

    Laserdrucker mit Netzwerkkarte direkt an den Switch hängen und den Treiber auf allen Workstations installieren.

    Oder alternativ - falls der Drucker keine Netzwerkkarte hat - einen kleinen Printserver kaufen und den Drucker dort anschließen.

    Den Drucker an LPT1 des Servers zu hängen und dann freizugeben ist nur eine Notlösung.

    Grüße aus Bremen

    Karsten Erdfelder
    http://www.generate.de


  4. Beiträge
    388
    Registriert seit
    08.07.2002
    Erfahrener Benutzer

    AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Zuerst bei der LAN Verbindung die Datei und Druckerfreigabe für diese Verbindung installieren bzw. aktivieren.

    Dann die jeweiligen Drucker freigeben auf der Eigenschaftsseite der Drucker.

    Fals das nicht funktioniert in der Computerverwaltung unter Freigegebene Ordner die Sicherheitseinstelllungen und Freigaben für die Printer überprüfen.


    Gruß

    VividNet

  5. AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    printserver.. bekommste bei ebay eh hinterhergeschmissen.


  6. Beiträge
    56
    Registriert seit
    05.08.2002
    Benutzer

    AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Hallo,

    Ich würde in den freigegeben Druckern unter "Sicherheitseinstellungen" die Gruppe "Jeder" hinzufügen, und "Drucken" erlauben.

    Gruß SarahC


  7. Beiträge
    397
    Registriert seit
    05.01.2003
    Erfahrener Benutzer

    AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Hallo,
    du musst auf dem Rechner an dem der Netzwerkdrucker Installiert ist den Drucker eine Freigabe einrichten.
    Einfach unter Start / Einstellungen / Drucker / Rechte Mus auf den Drucker welcher freigegeben werden soll.

    Dann auf den Desktop zurück.

    Mit Rechtenmauskilck auf den Arbeitsplatz

    Dann auf Verwalten / am Punkt sollte Benutzer sein / Benutzer / dann da Einfach alle Benutzernamen welche du im Netzwerk hast eintragen z.B. Benutzername: Rechner 1, Rechner 2, Rechner 3 und die Passwörter die an dieser Workstation verwendet werden eintragen.

    Dann an den Workstations auf Start / Einstellungen / Drucker / Drucker hinzufügen / Netzwerkdrucker / du bekommst ne auswahl an rechnern im Netzwerk / den passenden Drucker auswählen. UND dann sollte es los gehen.

    Gruß
    .plc24.. ISP
    [email protected]


  8. Beiträge
    386
    Registriert seit
    03.11.2000
    Ort
    Bremen

    Speicherzentrale

    Provider

    AW: Netzwerkdruckerproblem unter Win2K

    Hi,

    schau mal unter "Benutzer und Kennwörter" > Erweitert (oben) > Erweitert (mitte) > Benutzer, ob der Benutzer "Gast" deaktiviert ist. Diesen ggf. aktivieren.

    Viele Grüße
    Marcel.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0