Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Gast

    [ERLEDIGT] Vorschlag: Verband der Webhosting-Anbieter

    Hallo Alle,

    aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich einmal einen neuen Thread angefangen. Das Posting von Wolfgang Henninger finde ich sehr interessant. Es geht in Richtungen, in die wir auch schon gedacht haben.

    Wir helfen gerne bei der Organisation einer solchen Einrichtung, da dies meiner Ansicht nach, gerade nicht durch einen Provider selbst, sondern durch einen externen Branchenkenner geschehen sollte.

    Recht kurzfristig ließe sich folgendes realisieren:
    1.) Einrichtung einer Interessenvertretung von Webhosting-Providern, die allen entsprechenden Anbietern offensteht. Erster Schritt hierzu sollte die Erstellung einer Satzung sein, die genaue Details bezüglich Aufnahme und Ausschluß regelt.
    2.) Insolvenzversicherung? Sehr interessante Sache, die natürlich etwas extra kosten würde. Damit wären alle im Vorraus bezahlten Webhosting-Angebote gegen die Insolvenz des Anbieters versichert.
    3.) Schlichtungsstelle. Super! So etwas fehlt noch. Eine Art Ombudsmann, dessen Schiedsspruch beide Seiten als verbindlich anerkennen. So lassen sich teure gerichtliche Auseinandersetzungen vermeiden.
    4.) Diskussion- und Austausch für Provider. Ähnlich wie dieses Forum, nur geschützt für Mitglieder.
    5.) Markierung der Mitglieder durch entsprechendes Logo, etc.

    Beste Grüße,

    Carsten Bernhard



  2. Registrieren, damit diese Werbung verschwindet.
  3. Gast

    RE: Vorschlag: Verband der Webhosting-Anbieter

    Dann machen wir es so.

    Aber wie soll der Verband denn heissen, wer soll die Homepage machen etc etc.

    Wir brauchen auch eine wasserdichte Satzung.

    Vielleicht können Sie, Herr Bernhard, eine Mail an alle Webhoster schicken, und um Mitarbeit bitten.

    Wolfgang Henninger


  4. Beiträge
    33
    Registriert seit
    01.09.2000
    Benutzer

    RE: Vorschlag: Verband der Webhosting-Anbieter

    Liebe Kollegen,
    Lieber Herr Bernhard,

    ich habe die Diskussion der letzten Tage aufmeksam verfolgt und möchte einige Anregungen und Ideen beitragen.

    Wir hatten uns bereits Mitte 1998 mit dem Gedanken getragen, einen Interessensverband zu gründen (bikom, Bundesverband Internet, Kommunikation und Multimedia), u.a., um mit einer Gewerkschaft einen Manteltarifvertrag auszuhandeln. Mangels Zeit und Personalkapazität wurde das Projekt jedoch nicht weitergeführt.

    Nachdem wir nun gestern ein Meeting zum Thread "Verband der Webhosting-Anbieter" hatten, würde ich gerne im Namen von Magicnet folgendes Angebot unterbreiten:

    Wir würden dem Verband hier bei uns im Hause für die Startphase (1-1,5 Jahre ?) Büroraum, Telefon, Fax sowie Netzanbindung kostenfrei zur Verfügung stellen. ich persönlich würde außerdem -falls gewünscht- Know-How in der Verbandsarbeit einbringen.

    Um möglichen Vermutungen vorzubeugen: wir (Magicnet) wollen keinesfalls eine -wie auch immer geartete- Kontroll- oder Machtfunktion ausüben, sondern lediglich im Rahmen unserer Möglichkeiten den Verbandsaufbau unterstützen, denn schließlich würden auch wir von einem solchen Verband profitieren.

    Der große Vorteil, den ich persönlich in einem solchen Verband sehe, ist weniger die Einrichtung von Datenbanken (gute Kunden / schlechte Kunden, gute Provider / schlechte Provider) sonder vielmehr die Stärkung des Einzelnen in schwierigen Fragen und Situationen (siehe z.B. die derzeitige "Webspace"-Abmahnwelle). Hierfür ist eine starke Vereinigung unverzichtbar. Eine Schlichtungsstelle sowie eine Insolvenzversicherung, wie von Herrn Bernhard angesprochen, empfinde ich ebenfalls als unbedingt positive Aspekte.

    Den Beitritt von der Größe oder Marktpräsenz einer Firma abhängig zu machen, halte ich für eher ungünstig, wohl aber die Höhe der Mitgliedsbeiträge. Es macht aus meiner Sicht wenig Sinn, wenn z.B. Strato den gleichen Beitrag wie ein 1-Mann Unternehmen zahlt.

    Zum Schluß würde ich noch anbieten, unsere bescheidenen Kontakte zu diversen Carriern zu stimulieren, um bereits von Anfang an mit einigen zugkräftigen und öffentlichkeitswirksamen Namen aufwarten zu können.

    Ich freue mich auf eine weiterhin spannende Diskussion.

    Frank Diener
    Magicnet Internet Solutions
    http://www.magicnet.de

Ähnliche Themen

  1. Support-/Vertriebsmitarbeiter(in) WebHosting
    Von Power-Netz GmbH im Forum Jobs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2002, 00:24
  2. Suche: Anbieter für Wildcard Zertifikate
    Von marc-mr im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2001, 16:56
  3. suche Anbieter für Domainregistrierungen
    Von Gast im Forum Biete: Hosting
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2000, 08:53
  4. [ERLEDIGT] Suche einen guten Anbieter für Hightraffic-Seite
    Von Gast im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.1999, 18:35
  5. [ERLEDIGT] Suche Webhosting Anbieter mit Provisionen
    Von Gast im Forum Webserver (Software): Linux, Unix, etc.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.1999, 08:57

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0