Verbände: Vorratsdatenspeicherung als Kostenfalle

Die sogenannte Vorratsdatenspeicherung stößt nach wie vor auf massive Kritik unter Bürgerrechtlern und unterschiedlichen Verbänden. Während das Bundesverfassungsgericht sich noch mit der Frage der Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes beschäftigt, sehen Kritiker die verpflichtende Aufzeichnung von elektronischen Kommunikationsvorgängen weiterhin als Angriff auf die persönliche Freiheit von Bürgern und Kostenfalle. “Die Bundesregierung verspricht Sicherheit, liefert aber nur sichere… Weiterlesen »

Greatnet.de – Kooperation mit Ecato.com, der Marktplatz-Plattform

Eine weitere Möglichkeit, die Kaufkraft von Website-Benutzern zu nutzen, bieten neuerdings “Marktplatz-Netzwerke”. Diese E-Commerce-Plattformen vereinen in ihrem Preisvergleich den Vorteil, nutzerspezifische Kaufempfehlungen auszusprechen. Greatnet.de offeriert jetzt eine enge Zusammenarbeit mit dem in diesem Marktsegment führenden Dienstleister “Ecato”. Integriert in alle Produktgruppen des ISP, wurde dessen Administrationsinterface in Greatnets Management Console implementiert. Greatnet-User können damit einen eigenen… Weiterlesen »

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wird er SWsoft unterstützen, indem er das Entwicklungsteam und die Führungskräfte berät. Während seiner Zeit bei Microsoft leitete Zbikowski MS-DOS-, OS/2-, Cairo- und NT-Projekte…. Weiterlesen »

STRATO Homepages und Server jetzt zu 100 Prozent CO2-frei

STRATO hat zum 1.1.2008 seine beiden Rechenzentren auf klimaneutralen Regenerativstrom umgestellt. Damit laufen mehr als 30.000 Server und die Web-Präsenzen von über 3,5 Millionen Domains zu 100 Prozent CO2-frei. In Laufwasserkraftwerken am Hochrhein produziert die baden-württembergische NaturEnergie AG den klimafreundlichen Strom genau dann, wenn STRATO ihn benötigt. Durch die Umstellung vermeidet STRATO jährlich den Ausstoß… Weiterlesen »

Kurz notiert: ALL-INKL.COM 6 Monate kostenlos

Der Webhoster Neue Medien Münnich, besser bekannt unter all-inkl.com, startet eine ungewöhnliche Aktion. Wer bis Ende Januar 2008 bestellt erhält seine Hostingpakete ohne Einrichtungsgebühr und außerdem für die ersten 6 Monate kostenlos – ohne Mindestlaufzeit. Bei vergleichbaren Aktionen von anderen Firmen waren solche Lock-Angebote stets an vertragliche Mindestlaufzeiten gebunden. Anders bei all-inkl.com: Hier könnten Kunden tatsächlich… Weiterlesen »

1&1 baut Daten-Netz aus

Die 1&1 Internet AG hat ihr Weitverkehrsnetz stark ausgebaut. Für die Rechenzentren in Deutschland und den USA stehen jetzt Verbindungen zum Internet von über 120 Gigabit/Sekunde Bandbreite zur Verfügung. Erstmals wurde mit Equinix in Chicago auch ein großer Austauschknoten außerhalb Europas direkt angebunden. Insgesamt hat sich die Außenbandbreite des weltweit größten Webhosters in nur zwölf… Weiterlesen »

MESH lässt Server der vorläufig insolventen Product + Concept GmbH weiterlaufen

Der Rechenzentren-Betreiber MESH-Solutions wird die in seinen Objekten untergebrachten Server des IT-Dienstleisters Product + Concept trotz dessen Insolvenzantrags weiterhin laufen lassen. Dies teilt die Unternehmensführung von MESH-Solutions in Düsseldorf mit. Die Internet-Shops und Webapplikationen der Product + Concept-Kunden wie T-Systems, Fujitsu Siemens und Quelle sind damit in vorerst gerettet. “Wir sind daran interessiert, den Schaden für… Weiterlesen »

Sedo veröffentlicht Top 3 des Domain-Betrugs

Inhaber von Internetadressen werden immer häufiger Opfer von Online-Betrügern. Sedo, die weltweit größte Handelsplattform für Internet-Domains, möchte vor den drei häufigsten Betrugsformen warnen und gleichzeitig informieren, wie man vermeiden kann, in die Fallen der Betrüger zu tappen. Die drei wohl bekanntesten Praktiken lauten Gutachten-Betrug, Provider-Betrug und Kaufangebot-Betrug. Hierbei kontaktieren die Betrüger Domain-Inhaber per E-Mail… Weiterlesen »

US-Provider DreamHost berechnet Kunden 7.5 Millionen Dollar zu viel

Ups – das war wohl ein Fehler. Der US Hosting Provider Dreamhost hat seinen Kunden versehentlich 7.5 Millionen Dollar zu viel berechnet. Durch einen Buchhaltungsfehler wurde praktisch jedem Kunden zu viel berechnet – und direkt auf der Kreditkarte abgerechnet. Etwas ironisch hat DreamHost vor etwa einem Monat stolz seine neuen Büros im Firmen-Newsletter angepriesen: “Wenn sich… Weiterlesen »

Network Solutions mit merkwürdigen Marketing-Methoden?

Der amerikanische Provider Network Solutions (nicht mit dem deutschen, gleichnamigen Unternehmen zu verwechseln) nutzt laut Presseberichten merkwürdige Marketing-Methoden um an Domain-Kunden zu gelangen. Durch aktives Front-Running sichert sich der Ex-Monopolist Domains und blockt so günstigere Konkurrenten aus. Wer auf der Webseite von Network Solutions die Verfügbarkeit eines Domainnamens prüft ahnt nicht, was im Hintergrund passiert: Seit… Weiterlesen »