Webhosting Kostenlos

gratis“There is no free lunch”, sagt ein bekanntes amerikanisches Sprichwort. Und das ist auch auf kostenloses Webhosting anwendbar. Denn wirklich kostenlos ist es nur, wenn man eine ganze Reihe von wichtigen Einschränkungen akzeptieren kann. Markttypische Beispiele für solche Einschränkungen sind:

  1. Kein Support
  2. Entweder keine eigene Domain oder nur begrenzte Domainauswahl (z.B. keine .de Domains)
  3. Keine Garantien zum Service
  4. Fremde Werbung auf den Seiten

Für Unternehmen raten wir daher strikt von kostenlosem Webhosting ab. Unser Webhosting Vergleich zeigt statt dessen kostengünstige Angebote, die trotzdem professionellen Ansprüchen genügen.

Auch für private Anwendungen empfiehlt es sich einen Blick auf die Angebote zu legen. Sie sind schon recht günstig einzukaufen, und eine professionelle Webseite macht auch im privaten Umfeld mehr Eindruck als ein liebloses kostenloses Webhosting.

Webhosting Pakete Vergleichen