Giga-Hosting stockt Rootserver-Portfolio auf

von am

Die Giga-Hosting GmbH erweitert ihre Produktpalette um ein neues High-End Server-Modell. Ab sofort wird der erst seit kurzem verfügbare Intel Core i7-3930K bei Giga-Hosting bestellbar sein.

Das in München ansässige Unternehmen Giga-Hosting bietet ab sofort das neue Servermodell am Markt an. Unter dem Namen „GIGA Dedicated Server X“ wird sich das neue Highend-Modell sozusagen an die Spitze der Rootserver-Nahrungskette setzen. Der Dedicated Server XL wird sich hingegen aus der Produktpalette verabschieden.

Ganz nach dem Firmenmotto „Think Bigger, think Giga“ bietet der Server die höchste Leistung, die der Hosting-Provider jemals im Portfolio hatte – er zeichnet sich vor allem durch ultimative Geschwindigkeit und Power aus.

Der Server wurde nur mit ausgewählter Hardware ausgestattet. Zum Einsatz kommt eine 256 GB SSD der 830er Serie von Samsung, ein RAM Upgrade auf 64 GB RAM von G.Skill sowie eine 3000 GB Festplatte. Der Intel Core™ i7-3930K Prozessor mit 3,2 GHz Taktfrequenz und 12 MByte L3-Cache basiert auf der überarbeiteten “Sandy Bridge E”-Architektur und ist eine native Hexa-Core-CPU für den High-End-Betrieb. Die CPU aus der Core™ i7 3000er-Serie setzt auf die Sockel-2011-Plattform und bietet dank vieler Optimierungen, einem größeren Cache und leistungsfähigen Quad-Channel-Speicherinterface mit DDR3-1600-Support eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den Core™ i7 Prozessoren der 2000er-Serie.

Erhältlich ist der GIGA Dedicated Server X ab 149,99 EUR pro Monat und kann innerhalb von 24 Stunden ab Zahlungseingang bei Giga-Hosting eingerichtet werden. „Das ist ein absoluter Kampfpreis und für die gebotene Leistung mehr als fair,“ so Geschäftsführer Michael Herpich. „Die Leistung ist dank Sandy Bridge-E Architektur extrem hoch.“

Zur Produkteinführung ist das High-End Modell ohne Einrichtungsgebühr und Mindestvertragslaufzeit erhältlich.

Verwandte Artikel:

Tags: