statistic

Peter Müller wird neuer Geschäftsführer von domainfactory

  • Veröffentlicht am 12.12.2013
  • Redaktion Webhostlist

Die Übernahme der domainfactory durch die Host Europe Group ist nun vollständig abgeschlossen. Zum neuen Geschäftsführer wurde der langjährige Leiter des Produktmanagements bei domainfactory, Peter Müller, bestellt. Für die domainfactory-Kunden würden sich durch die neuen Eigentümer keine Änderungen ergeben, betont Müller.

Der Kauf der domainfactory GmbH durch die Host Europe Group ist Anfang Dezember vollständig abgeschlossen worden. Die Kartellbehörden hatten die Übernahme zuvor ohne Auflagen genehmigt. Zum Geschäftsführer bestellten die neuen Eigentümer Peter Müller, der schon seit Jahren im Management des Münchner Webhosters tätig ist.

Der 33-Jährige folgt den bisherigen geschäftsführenden Gesellschaftern Sara Marburg und Jochen Tuchbreiter nach, die das Unternehmen im Jahr 2000 gegründet und seither geleitet hatten. Sie zogen sich mit der Übernahme aus dem Unternehmen zurück. Müller arbeitet bereits seit 2003 bei domainfactory. Seit dem Frühjahr 2012 war er für Produktmanagement und Strategie verantwortlich, seit Anfang dieses Jahres auch Marketingleiter.
Als „Zeichen der Kontinuität“ sieht Peter Müller seine Bestellung: „Die neuen Eigentümer werden mit dem gesamten bestehenden Führungsteam den erfolgreichen Weg fortsetzen. Wir bleiben ein Qualitätsanbieter mit guten Produkten und einem exzellenten Kundenservice zu fairen Preisen.“

Die Marke domainfactory bleibe erhalten, auch das Produktportfolio werde unverändert weitergeführt, betont Müller. Produktentwicklung und Kundenservice bleiben eigenständig am Unternehmensstandort in Ismaning bei München. Dort betreuen derzeit 76 Mitarbeiter mehr als 175.000 Kunden mit über 1,1 Millionen Domains. Auch das domainfactory-Rechenzentrum in München bleibt bestehen.

„Für die Kunden ändert sich durch die neuen Eigentümer nichts“, versichert der neue Geschäftsführer. Er sieht in der neuen Eigentümerstruktur für das Unternehmen eine große Chance: „Mit der wirtschaftlichen Stärke und dem Know-how der Host Europe Group im Rücken können wir innovative Entwicklungen und unser Wachstum noch schneller vorantreiben als bisher.“

 

# Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion um uns Ihre Meinung zu dieser Meldung mitzuteilen. #