statistic

Neuer Schub für webhostlist.de

  • Veröffentlicht am 15.08.2014
  • Redaktion Webhostlist

Die webhostlist.de GmbH übernimmt zum 1. September den Betrieb der webhostlist.de. Mit der neu gegründeten Betreibergesellschaft wird zeitgleich massiv in das Portal investiert.



„Die Webhostlist.de hat sich in den letzten 15 Jahren zur Referenz-Seite in Sachen Webhosting in Deutschland entwickelt. Viele Meilensteine der Branche passierten mit oder durch uns. Darauf sind wir stolz.“, so Carsten Bernhard. „Zugleich war aber auch absehbar, dass eine professionelle Weiterentwicklung der Seiten mehr Aufmerksamkeit und Investment erfordert als ich persönlich den Seiten widmen konnte. Daher suchten wir, auch unter Einbeziehung der Community, seit letzten Herbst nach Optionen.“

Und mit Mike Behrendt wurde jetzt eine optimale Lösung gefunden. Mike Behrendt gehört zum engsten Kreis der Webhosting-Pioniere in Deutschland. Er gründete einst den deutschen Provider One-2-One mit und war bis zu dessen Verkauf 2001 alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens. Aus One-2-One wurde dann der deutsche Ableger von Host Europe - und damit ein ganz wesentlicher Player im deutschen Markt.

„Ich freue mich jetzt darauf, gemeinsam mit den hier vertretenden Providern und Kunden, die webhostlist.de weiterzuentwickeln und neue Chancen anzugehen. Es gibt noch viele spannenden Themen rund um die eigenen Seiten im Internet die wir gemeinsam bearbeiten können“, so Mike Behrendt.

Zum Betrieb der Webseiten wird eine neue Betreibergesellschaft, die webhostlist.de GmbH gegründet. Diese neue GmbH wird massiv in neues Personal zur Weiterentwicklung investieren. Auch für bestehende Kunden ändert sich nichts. Ihnen wird ein Übergang der Verträge auf die neue webhostlist.de GmbH angeboten. Personenbezogene Daten sind im Internet besonders geschützt. Sie werden nur nach Zustimmung der User auf den neuen Betreiber übertragen - damit wurde eine datenschutzkonforme Lösung gefunden.

„Ich bin sehr glücklich darüber dass wir mit Mike Behrendt einen tollen neuen Betreiber gefunden haben.“, so Carsten Bernhard.