statistic

Cloud-Server mit 500 GB SSD-Power


Ab sofort bietet die Alfahosting GmbH aus Halle (Saale) eine neue Cloud-Server-Generation mit bis zu 500 GB SSD-Power an. Im Gegensatz zur Praxis der meisten Wettbewerber, welche vielfach nur SSD-Caching-Systeme einsetzen, handelt es sich hierbei tatsächlich um reine SSD-Festplatten. Die Cloud-Server ermöglichen einen kostengünstigen Einstieg in die Welt der Server und sind besonders für kleine bis mittlere Webseiten, Datenbankanwendungen oder als Entwicklungsumgebung bestens geeignet.


Cloud-Server, der bessere vServer
Bereits der außerordentlich günstige Cloud-Server Start besticht mit 100 Prozent SSD-Power, auf Intel-Prozessoren basierenden virtuellen Prozessorkernen sowie Marken-RAM. Für die Cloud-Server bietet Alfahosting folgende Betriebssysteme an: CentOS, Debian, Ubuntu, Fedora, SuSE sowie Windows Server 2012 R2. Die Server werden in einer hochmodernen und skalierbaren Architektur betrieben. Dadurch wird eine besonders hohe Effizienz erzielt, welche sich für den Kunden durch eine enorme Leistungsfähigkeit niederschlägt. Außerdem steht Plesk in der Web HOST Edition (unlimitierte Domains) kostenlos in allen Cloud-Server-Tarifen zur Verfügung.


Serverstandort: Deutschland
Die Daten werden auf der neuesten Hardware-Generation von DELL PowerEdge-Servern in einem ISO-27001-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland verarbeitet, so dass die exakte Einhaltung des deutschen Datenschutzgesetzes sichergestellt ist. Die redundante IT-Infrastruktur bietet genau die Sicherheit, die Serverkunden wünschen. Eine hervorragende Anbindung und exzellente Sicherheitsvorkehrungen im Rechenzentrum runden das Angebot von Alfahosting ab.

Weitere Informationen zu diesem Anbieter sowie den Produkten und Bewertungen finden Sie auch im webhostlist.de-Anbieterprofil.