statistic

Günstiger Webspace


Der Webhoster Bitpalast betreibt viele Websites gemeinnütziger Einrichtungen und gewährt seit Jahren gemeinnützigen Vereinen und Organisationen einen Preisnachlass. Zu den Kunden zählen Sport-, Garten- und Fördervereine, Kirchen, Familienzentren, Schulen, politische Parteien und andere Orte und Organisationen, die die Begegnung und Entwicklung von Menschen fördern. Zweck der rabattierten Webhosting-Preise ist, die Entwicklung, Bildung und Infrastruktur zu fördern, von der letztlich die ganze Gesellschaft profitiert.

Bitpalast-Inhaber Peter Debik (45) engagiert sich auch privat seit vielen Jahren für ein gutes Miteinander: Er ist im Leitungskreis Berlin-Brandenburg des Arbeitskreises evangelischer Unternehmer (AEU) e.V. und ehrenamtlich Außenstellenleiter für Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf beim Verein für Kriminalitätsopferhilfe WEISSER RING e.V.

Als neuen Baustein seines sozialen Förderprogramms ergänzt Bitpalast nun Rabatte für Schüler, Studenten, Auszubildende und Praktikanten. Sie erhalten vier Jahre lang 25% Preisnachlass auf Bitpalast Business Booster Webspace-Konten mit Domain. Den Preisnachlass versteht der Webspace-Anbieter als Hilfe dabei, hochwertige Webhosting-Technik kennenzulernen und erste eigene Projekte darauf zu verwirklichen. Dabei erhält die Zielgruppe vollwertige Webspace-Pakete auf den Hochleistungs-Webservern, die normalerweise Unternehmen für professionelle Websites nutzen. Einzige Einschränkung: Schüler, Studenten, Azubis und Praktikanten dürfen den Webspace zum rabattierten Preis nicht für kommerzielle Anwendungen nutzen. Dazu zählen laut Bitpalast nicht nur der Betrieb von Shops, sondern auch Pay-per-View- und Pay-per-Click-Werbeanzeigen auf der eigenen Homepage.

Weitere Informationen zu diesem Anbieter sowie den Produkten und Bewertungen finden Sie auch im webhostlist.de-Anbieterprofil.