statistic

netcup stellt neues Customer Control Panel vor


Der auf Webhosting und virtuelle Server spezialisierte Infrastrukturanbieter netcup hat sein Customer Control Panel (CCP) komplett überarbeitet.
Die zentrale Verwaltungsoberfläche für Kundenaccounts und Produkte erscheint ab sofort in einem klaren, modernen und aufgeräumten Design.

Über das Customer Control Panel können sämtliche Vertrags- und Abrechnungsdaten eingesehen werden sowie Dienstleistungen und Produkte bestellt und gekündigt werden. Die Registrierung und Verwaltung von Domains und DNS-Einstellungen ist ebenfalls mit der neuen Verwaltungsoberfläche möglich.
Darüber hinaus kann über das Customer Control Panel eine automatische Anmeldung in andere Systeme des Webhosters, wie z.B. das Server Control Panel oder Webhosting Control Panel via „Single Sign On“ (SSO) erfolgen. Viele Funktionen der Domain- und DNS-Verwaltung lassen sich zusätzlich über einen Webservice automatisiert verwalten.
Der Webservice ist via SOAP und REST ansprechbar. Das neue Design des Customer Control Panels und die Neupositionierung der einzelnen Funktionen sorgen für einen übersichtlicheren Aufbau und eine intuitive Menüführung. Bestehende Auflistungen wurden um Filter- und Sortierfunktionen erweitert.
Zur Gewährleistung eines „responsive Designs“ baut das Customer Control Panel auf Bootstrap auf. So ist auch die Verwaltung der Produkte oder die Bezahlung von Rechnungen per Smartphone ganz einfach möglich.

Für ein hohes Maß an Sicherheit bietet das Customer Control Panel eine Zwei-Faktor- Authentifizierung an. Darüber hinaus prüft ein „Intrusion Detection System“ (IDS) sämtliche Eingaben nach schädlichen Code wie z.B. SQL-Injections. Ein Schutz gegen websiteübergreifende Anfragenfälschung verhindert die Ausführung von fremdgesteuerten Transaktionen in einem Kundenaccount.

Weitere Informationen zu diesem Anbieter sowie den Produkten und Bewertungen finden Sie auch im webhostlist.de-Anbieterprofil.