statistic

In eigener Sache: Webhostlist steht zum Verkauf

  • Veröffentlicht am 02.11.2020
  • Redaktion Webhostlist

Bereits seit längerem befindet sich die Betreibergesellschaft der webhostlist, die Mibastu GmbH in Liquidation.

Im Rahmen der Liquidation sollte die webhostlist.de verkauft werden. Leider scheiterten diese Pläne daran, das die Kaufinteressenten teilweise absurde Vorstellungen hatten bzw. das Portal nicht in unserem Sinne fortgeführt worden wäre.

So stellte sich in den Vertragsverhandlungen mit dem letzten Kaufinteressenten heraus, das dieser nicht nur wenig bis keine Ahnung von Datenschutz hatte, sondern auch, das massive Verstöße gegen die DSGVO gewünscht waren. Diesen Wünschen haben wir eine Abfuhr erteilt und die Verhandlungen am Morgen des 02.11.2020 beendet.
Ein Verkauf der Plattform soll auf keinen Fall um jeden Preis erfolgen - viel wichtiger sind für uns die zukünftigen Pläne und Absichten des Käufers.

Auch wenn es Ziel der Liquidation ist, das komplette Vermögen zu veräußern (und dazu gehört ganz klar das Portal webhostlist.de), ist es uns wichtig, das dies geordnet abläuft. Der Kaufpreis spielt dabei mittlerweile für uns als Betreibergesellschaft eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist vielmehr, das das Portal von jemanden übernommen wird, der es weiterführen möchte.

Die Mibastu GmbH i.L. wird die webhostlist.de solange weiterführen, bis ein Käufer gefunden wurde und der Fortbestand sichergestellt ist. Mögliche Interessenten können gerne mit uns unter support@webhostlist.de Kontakt aufnehmen.