statistic

1&1 bietet neuen Highend-Server 4XL64 mit 2 Dual-Core Opteron-Prozessoren

  • Ver√∂ffentlicht am 17.11.2006
  • Redaktion Webhostlist

Die 1&1 Internet AG hat ihre Server-Angebote um ein neues High-End-Modell ergänzt. Der neue Server 4XL64 ist mit zwei Dual-Core Opteron-265-Prozessoren von AMD ausge ... Die 1&1 Internet AG hat ihre Server-Angebote um ein neues High-End-Modell ergänzt. Der neue Server 4XL64 ist mit zwei Dual-Core Opteron-265-Prozessoren von AMD ausgestattet und somit mit einer der derzeit am besten ausgestatteten Server auf dem freien Markt. Der aufmerksame Leser erkennt: Ja, hier sind tatsächlich zwei Prozessoren mit jeweils Dual Core enthalten. Somit hat der 4XL64 4 Kerne zur Verfügung. Er hat 4 Gigabyte RAM sowie zwei 250 Gigabyte-Festplatten im RAID-1-Verbund. Auch ein FTP-Backup-Space von 250 Gigabyte ist inklusive. Zum Angebot gehören außerdem 40 Domains. Alle Nutzer eine 4XKL64-Servers können den neuen 1&1 Platin-Service mit persönlichem Ansprechpartner für alle Fragen in Anspruch nehmen. Den 4XL64-Server gibt es als 1&1 Root-Server für 299 Euro im Monat, als 1&1 Managed-Server für 309 Euro im Monat und als 1&1 Windows-Server für 319 Euro monatlich. Damit kostet er rund 100 Euro pro Monat mehr als sein kleinerer Bruder, der 3XL64, der mit einer Dual Core CPU daherkommt. Die einmalige Einrichtungsgebühr entfällt bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, bei 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit beträgt sie für alle Server-Varianten von 1&1 jeweils 99 Euro.