statistic

STRATO launcht offiziell den Backup Manager

  • Veröffentlicht am 02.12.2006
  • Redaktion Webhostlist

Die Berliner STRATO AG hat offiziell den Start ihres "Backup Managers" bekannt gegeben. Mit dem innovationen Tool kann man lokale Backups des eigenen Rechners auf speziel ... Die Berliner STRATO AG hat offiziell den Start ihres "Backup Managers" bekannt gegeben. Mit dem innovationen Tool kann man lokale Backups des eigenen Rechners auf speziell gesicherte Serverbereiche auslagern. Per Mausklick erstellt das neue Tool "Backup Manager" automatisch eine inkrementelle Datensicherung ganzer PC-Verzeichnisse im Webspaces. Die Daten werden per SFTP oder FTP übertragen und liegen in geschützten Verzeichnissen auf den Servern der STRATO Rechenzentren. So lassen sich beispielsweise wichtige Dokumente und Outlook-Kontakte vor dem Verlust bewahren. Der Backup Manager steht ab sofort kostenlos für Kunden aller STRATO Webhosting-Pakete mit FTP-Zugang zur Verfügung. Zukünftig reicht ein Mausklick für eine so genannte inkrementelle Sicherung: Dabei werden nur noch die Dateien eines Verzeichnisses übertragen, die sich gegenüber dem letzten Sicherungsstand geändert haben und neu hin zugekommen sind. Das spart Zeit und Traffic. Bei STRATO sind die Sicherungskopien doppelt gesichert. Zum einen spiegelt STRATO fortlaufend die Webspace-Daten, und damit auch die Backup-Manager-Sicherungskopien, zwischen seinen Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe. Zum zweiten sorgt die patentierte Technologie "Backup Control" dafür, dass bis zu zehn ältere Versionen der Daten aufbewahrt werden. Kunden können also im Ernstfall sowohl auf die aktuelle als auch mehrere Wochen alte Versionen ihrer Sicherungskopien zugreifen.