statistic

Internet24 startet mit gemanageten VServern

  • Veröffentlicht am 02.12.2006
  • Redaktion Webhostlist

Der Full-Service Provider Internet24 kombiniert zwei Trends im Servermarkt und bringt als einer der ersten Anbieter gemanagete Virtuelle Server. Somit können Kunden ... Der Full-Service Provider Internet24 kombiniert zwei Trends im Servermarkt und bringt als einer der ersten Anbieter gemanagete Virtuelle Server. Somit können Kunden das zeitaufwendige Überprüfen des Systems und das Einspielen von Sicherheitspatches an den Provider auslagern. "Gemanagte virtuelle Server von Internet24 bieten alle technischen Freiheiten eines eigenständigen dedizierten Serversystems, gleichzeitig aber auch das sichere Gefühl, dass Profis für die Überwachung der Systeme, die Serveradministration und die Sicherheit zuständig und verantwortlich sind, und das rund um die Uhr", so Heiko Heerwagen, Prokurist bei Internet24. Systemupdates und Sicherheitspatches werden automatisch durch Internet24 eingespielt. Neben einer Überwachung der Hardware erfolgt gleichzeitig auch ein Monitoring der Dienste und Lastzustände auf dem System. Im Falle einer Systemstörung greift das Internet24-Technikteam jeden Tag rund um die Uhr (24/7) ein und beseitigt die Störung. Für hohe Performance und Sicherheit sorgen leistungsstarke Serversysteme mit garantierten Ressourcen, gespiegelte Festplatten im Raid1 Verbund und eine zusätzliche tägliche Datensicherung. Der Kunde kann sich also voll auf seine eigentliche Arbeit konzentrieren. Kunden, die alle Rechte und Freiheiten auf einem System wünschen, können alternativ auch auf virtuelle Server mit Rootzugriff zurückgreifen. Technische Basis der virtuellen Server von Internet24 ist die Server-Virtualisierungssoftware Virtuozzo von SWSoft.