statistic

Gunter Hahn ist neuer technischer Leiter bei SpaceNet

  • Veröffentlicht am 24.08.2005
  • Redaktion Webhostlist

Gunter Hahn hat zum 1. Juli die Leitung der Abteilung Technik und Support bei der Münchner SpaceNet AG übernommen. In dieser Funktion verantwortet er die techno ... Gunter Hahn hat zum 1. Juli die Leitung der Abteilung Technik und Support bei der Münchner SpaceNet AG übernommen. In dieser Funktion verantwortet er die technologisch-strategische Ausrichtung der Produktentwicklung und die Qualitätssicherung des Kunden-Supports. Er greift dabei auf langjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung zurück und bringt umfassendes Know-how in den Bereichen Projektmanagement und Personalführung in seine neue Aufgabe ein. Vor seinem Eintritt bei SpaceNet war Gunter Hahn als Leiter Softwareentwicklung und Support bei Comprendium tätig. Als Director of Product Development bei AOL Deutschland verantwortete Herr Hahn drei Jahre den Bereich Content-Integration. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn war er zwölf Jahre lang bei IXOS Software beschäftigt, wo er von November 1988 bis September 2000 verschiedene Positionen bekleidete: anfangs als Softwareentwickler im Client-Server-Umfeld, anschließend knapp drei Jahre lang als Gruppenleiter Archivbasisentwicklung. Von August 1994 bis Januar 1998 betreute Hahn als Abteilungsleiter Archivprojekte von Kunden wie BHW, Bosch und Münchner Rück und hatte Personalverantwortung für 50 Mitarbeiter. Im Anschluss war er bis zu seinem Ausstieg bei IXOS als Abteilungsleiter Produktentwicklung unter anderem zuständig für die Archivierung von MS Exchange. Gunter Hahn: „SpaceNet ist sehr stark, wenn es um technologisch anspruchsvolle Lösungen für Geschäftskunden geht. Jedes Kundenprojekt ist individuell und benötigt interdisziplinäres Wissen. Dieses und die entsprechende Projekterfahrung lasse ich gerne bei SpaceNet einfließen und freue mich sehr, diese spannende Aufgabe zu übernehmen.” Gunter Hahn, Jahrgang 1961, hat einen Abschluss als Diplom-Informatiker der Technischen Universität München. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder.