statistic

Probleme mit 1&1 Managed Servern

  • Veröffentlicht am 19.10.2007
  • Redaktion Webhostlist

Nachdem bereits vorgestern erste Probleme bei 1&1 Managed Servern aufgetreten sind, ist auch heute wieder eine "4-stellige Anzahl von Servern" ausgefallen. Statt Webseite ... Nachdem bereits vorgestern erste Probleme bei 1&1 Managed Servern aufgetreten sind, ist auch heute wieder eine "4-stellige Anzahl von Servern" ausgefallen. Statt Webseiten liefern diese einfach nur leere, weiße Seiten aus. Die Störung konnte seitens 1&1 inzwischen lokalisiert und behoben werden. Vor zwei Tagen lieferte unser eigener Webserver plötzlich nur noch weiße Seiten aus. Ein Anruf beim Platin-Support konnte nach einigen Überprüfungen zwar das Problem beheben (), allerdings scheint jetzt das gleiche Problem erneut zugeschlagen zu haben. Bei unseren Recherchen vor zwei Tagen sind wir zufällig auf eine ganze Reihe von ausgefallenen Sites gestoßen. Trotzdem war bei dem Karlsruher Hoster zunächst von einer generellen Störung "nichts bekannt". Erst am Abend konnte Andreas Maurer, Pressesprecher der 1&1 Internet AG bestätigen, dass es tatsächlich bei den Managed Servern eine generelle Störung gab. So sei die htpasswd-Datei überschrieben worden, so dass die Webserver die zugeordneten Verzeichnisse nicht mehr finden konnten. Um so erstaunlicher ist es, dass heute, zwei Tage später, exakt derselbe Fehler wieder zugeschlagen haben soll. Wieder waren Managed Server betroffen, wieder laut 1&1 nur diejenigen, die die "Perfomance Option" aktiviert hatten. In der Störungsbeseitigung war 1&1 inzwischen erfolgreich und konnte die Funktionalitäten gesamthaft wieder herstellen.