statistic

Host Europe erweitert dediziertes Hosting

  • Veröffentlicht am 28.06.2008
  • Redaktion Webhostlist

Host Europe, Internet-Provider aus Köln, baut sein Angebot für dediziertes Hosting weiter aus. Die neue Produktgeneration “Server 6.0” liefert hö ... Host Europe, Internet-Provider aus Köln, baut sein Angebot für dediziertes Hosting weiter aus. Die neue Produktgeneration “Server 6.0” liefert höhere Prozessorleistung zum gleichen Preis sowie zusätzliche Speicheroptionen. Eine zusätzliche Konfiguration von Server Pro ermöglicht den kostengünstigen Einstieg ins Managed Hosting. Mit Server 6.0 (L, XL, MAX, MAX²) bietet Host Europe individuelle Serverlösungen für unterschiedlichste Anforderungen. Die Kunden können bei der neusten Generation dedizierter Host Europe-Server ihre Lösungen weitestgehend selbst zusammenstellen und dabei zwischen verschiedenen Prozessoren, RAM-Größen, SATA- und SAS-Festplatten sowie Betriebssystemen und Administrationswerkzeugen wählen. Host Europe setzt ab sofort Dell PowerEdge™-Server mit höherer Prozessortaktung ein, wodurch Unternehmenskunden mehr Rechenleistung erhalten. Für Server L 6.0 und Server XL 6.0 kommen bei Host Europe Dell PowerEdge™ R200 Server mit Intel Xeon Dual Core- bzw. Intel Xeon Quad Core-Prozessoren zum Einsatz mit z.B. 2 x 3,0 GHz oder 4 x 2,5 GHz und 6 MB Cache. Die Angebote Server MAX 6.0 und Server MAX² 6.0 basieren auf Dell PowerEdge™ 1950III Servern mit einem bzw. zwei Intel Xeon Quad Core-Prozessoren. Diese besitzen in der Basis-Ausstattung eine jederzeit aufrüstbare Taktung von jeweils 2,0 GHz und 12 MB Cache pro Quad Core-Prozessor. Neben der höheren Taktfrequenz sorgt insbesondere die Vergrößerung des Level-2-Caches für einen deutlichen Performance-Gewinn. Durch Konfigurationen mit bis zu 32 GB RAM und bis zu 2 x 1000 GB SATA-Festplatten bewältigen Server MAX und MAX² 6.0 auch äußerst rechen- und speicherintensive Anwendungen. Bei Nutzung von 2 Festplatten liefert Host Europe RAID1 optional dazu; bei 3 HDs ist es dann RAID5 und für 4 steht noch RAID10 zur Wahl. Server 6.0 sind laut dem Anbieter ab sofort verfügbar. Der Preis für die Standardausstattung von Server L 6.0 beträgt 99,- Euro, für Server XL 6.0 sind es 159,- Euro. Die Hochleistungsserver MAX 6.0 kosten 229,- Euro bzw. als MAX² 6.0 329,- Euro. Allerdings: Diese monatlichen Preise verstehen sich für eine Laufzeit von 3 Jahren - das ist lange. Kunden sollten also die Fristen genau studieren und auch die Einrichtungsgebühren (abhänging vom Vorauszahlungszeitraum) studieren.