statistic

Key-Systems stellt BrandShelter vor

  • Veröffentlicht am 28.05.2009
  • Redaktion Webhostlist

Mit seinem neuen Portal BrandShelter stellt der Zweibrücker Domain-Spezialist Key-Systems Service-Leistungen rund um die Sicherung und das Management aller Domains e ... Mit seinem neuen Portal BrandShelter stellt der Zweibrücker Domain-Spezialist Key-Systems Service-Leistungen rund um die Sicherung und das Management aller Domains eines Unternehmens vor. Das neue Geschäftsfeld soll Organisationen und Firmen von den komplexen Aufgaben im täglichen Umgang mit ihren Domains entlasten. "Wir sind stolz darauf, dass wir als einer der ersten Anbieter in Deutschland den hier ansässigen Unternehmen ein umfassendes Spektrum an Corporate Domain-Dienstleistungen zur Verfügung stellen können", kommentiert Alexander Siffrin, Geschäftsführer von Key-Systems, das Angebot. BrandShelter deckt alle Bereiche ab, die im Zusammenhang mit Unternehmens-Domains anfallen. Im Aufgabenbereich Brand Management überwacht Key-Systems die Verwendung von Marken und Warenzeichen im Internet und übernimmt bei Domain-Streitigkeiten das Konfliktmanagement. Zusätzlich sind hier die Dienste für .BRAND-Domains angesiedelt – ab Anfang 2010 sollen auch Community- und Firmennamen oder Produktbezeichnungen als Domain-Endung möglich sein. Unter Domain Management fasst Key-Systems alle Angebote für die Konsolidierung des Domain-Bestandes eines Unternehmens zusammen. Kernfunktionalität von Brand Monitoring ist ein Monitoring-Dienst, der Unternehmen den Überblick über die registrierten Domain-Namen verschafft, die Markennamen und Warenzeichen eines Unternehmens oder Teile davon beinhalten, beispielsweise Tippfehler-Domains oder phonetische Rechtschreibfehler-Domains. Flankiert wird der Monitoring-Dienst von Hilfen bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen des Unternehmens: In Streitfällen bietet Key-System Soforthilfe, beispielsweise durch die Einleitung eines UDRP-Verfahrens (Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy) zum Zweck der Übertragung des Domain-Namens auf den Rechteinhaber. Sofern eine Schlichtung per UDRP nicht möglich ist, kann Key-Systems bewährte Fachanwälte im jeweiligen Land vermitteln. Der Arbeitsbereich Domain Management ermöglicht Unternehmen die Konsolidierung aller Aktivitäten rund um Registrierung, Verwaltung, Pflege und Sicherung der Unternehmens-Domains und bietet ihnen eine Betreuung des Domain-Bestandes aus einer Hand. Im einzelnen gehören dazu die Registrierung aller TLDs weltweit, auch derjenigen, die nur mit hohem manuellem Aufwand registriert werden können, Local Presence-Services in den Ländern, die für die Domain-Registrierung einen lokalen Kontakt zur Voraussetzung machen, Whois- und DNS-Verwaltung für alle Domains sowie die Abwicklung von Transfers. Abgerundet wird das Angebot von Statistiken über die Nutzung des Domain-Bestandes, von Monitoringdiensten und der Vermittlung von Sicherheitskonzepten und -lösungen für Webanwendungen und Daten.