statistic

570.000 Kreditkartensätze beim US-Hoster Network Solutions geklaut

  • Veröffentlicht am 27.07.2009
  • Redaktion Webhostlist

Bei dem US-Hosting Schwergewicht Network Solutions (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen deutschen Firma) ist ein Einbruch auf Shop-Hosting-Systeme aufgedeckt worde ... Bei dem US-Hosting Schwergewicht Network Solutions (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen deutschen Firma) ist ein Einbruch auf Shop-Hosting-Systeme aufgedeckt worden. Dem Angreifer ist es gelungen knapp 600.000 Kreditkarten-Daten zu stehlen. Nach Informationen von Network Solutions wurden auf insgesamt 4.343 Shop-Servern Code-Modifikationen gefunden die vorgenommene Transaktionen auf weitere Systeme außerhalb des Hosters weiterleiteten. Auf diese Art und Weise wurden insgesamt 573.928 Datensätze gestohlen. Erstaunlich ist der lange Zeitraum, in dem dieser Datendiebstahl offenbar unentdeckt betrieben werden konnte. Irgendwann zwischen 12. März 2009 und 8. Juni wurden die Modifikation im gehosteten Shop-Code vorgenommen. Network Solutions hat die Behörden eingeschaltet und bietet seinen Hosting-Kunden Hilfe bei der Bewältigung der Probleme an. Denn nach US-Gesetzen müssen jetzt alle amerikanischen Kunden mit kompromittierten Daten informiert werden. Gerade für die kleineren E-Commerce-Betreiber die sich für ein solchermaßen gehostetes Shop-System entschieden haben aber auch eine logistische Herausforderung.