statistic

domainfactory schafft mehr Flexibilität durch einen Hosting-Konfigurator

  • Veröffentlicht am 29.09.2009
  • Redaktion Webhostlist

Nach einer Tarifreform bietet domainfactory seinen Kunden ab sofort individuell konfigurierbares Webhosting, das sich jederzeit flexibel an geänderte Anforderungen a ... Nach einer Tarifreform bietet domainfactory seinen Kunden ab sofort individuell konfigurierbares Webhosting, das sich jederzeit flexibel an geänderte Anforderungen anpassen lässt. Bei gleichem Preis steigen die Leistungen. Bereits in den Basispaketen sind sämtliche Features enthalten. Der Webspace hat sich gegenüber bisher verzehnfacht. Wer ein Notebook via Internet bestellt, kennt das Prinzip schon lange: Ein Konfigurator ermöglicht es, ein System zusammenzustellen, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. Nach seiner Tarifreform am 22. September bietet domainfactory eine individuelle Konfiguration auch beim Webhosting. "Jeder Kunde hat eigene Bedürfnisse, jeder bekommt sein individuelles Paket", schildert Geschäftsführerin Tobia Marburg. "Insgesamt erhalten unsere Kunden damit wesentlich mehr Leistung für ihr Geld." Im Unterschied zum Notebook-Kauf bleibt die Flexibilität bei domainfactorys Hosting-Konfigurator aber dauerhaft erhalten: Leistungsupgrades können Kunden jederzeit sofort vornehmen, Downgrades in der Regel monatlich. "Heute 10 GB Webspace mit voller Serverpower, übermorgen 50 und am Monatsende nur mehr 25 bei geringerer Rechnerleistung – das wird mit unseren neuen Hostingtarifen möglich", schildert Marburg. "Niemand muss mehr ein großes Paket buchen, nur weil er eine ganz bestimmte Leistung braucht, die erst in diesem Paket verfügbar ist." Zur Auswahl stehen künftig individuell konfigurierbare Basispakete. Beim Einsteiger-Hostingtarif "MyHome" und beim "ManagedHosting"-Profitarif umfassen sie sämtliche Leistungen der bisher größten Produktpakete zum Preis des bisher kleinsten Pakets. Der Webspace beispielsweise hat sich dadurch verzehnfacht. Die "MyHome"-Pakete enthalten für 1,15 Euro* pro Monat nun 1 GB Web- und Mailspace und eine Traffic-Flatrate. Wer mehr braucht, kann flexibel dazubuchen: Für 3,15 Euro* monatlich gibt es 12 GB Web- oder Mailspace. Auch MySQL-Datenbanken lassen sich bei Bedarf zukaufen. Das "ManagedHosting"-Basispaket bietet zum unveränderten Preis von 9,95 Euro* pro Monat statt bisher 1 jetzt gleich 10 GB Webspace sowie 10 GB Mailspace. Statt 5 sind nun 1000 MySQL-Datenbanken inklusive. Auch hier lassen sich Web- und Mailspace, Freitraffic und Server-Performance flexibel zubuchen. Ein Paket mit 100 GB Webspace und 100 GB Mailspace beispielsweise kostet 17,95 Euro* im Monat - in den ersten 6 Monaten 9,95 Euro*. Auch der kostenlose DomainManager und der Mail-Tarif "MyMail" werden flexibler. Der DomainManager kann nun um E-Mail-Funktionen ergänzt werden. Bei MyMail ist es möglich, den Mailspeicherplatz zu wählen. Bei den Resellertarifen von domainfactory gab es ebenfalls einige Leistungsverbesserungen. Für alle Neukunden besteht ausführlich Gelegenheit zum Testen: domainfactory hat die Geld-zurück-Garantie auf 60 Tage verlängert. *) Alle Preisangaben inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer in Deutschland, inklusive 20 Prozent Mehrwertsteuer in Österreich.