statistic

Kurz notiert: MESH gewinnt neue Reseller in Europa

  • Veröffentlicht am 20.05.2010
  • Redaktion Webhostlist

Die Webhoster Flaxe.eu aus den Niederlanden, Net7 aus Belgien und Nfrance aus Frankreich sind zukünftig MESH-Vertriebspartner für Colocation und Traffic. Die ni ... Die Webhoster Flaxe.eu aus den Niederlanden, Net7 aus Belgien und Nfrance aus Frankreich sind zukünftig MESH-Vertriebspartner für Colocation und Traffic. Die niederländischen Anbieter Protagonist, Yourname und Vargonen verkaufen ab sofort Hosted Exchange 2007 an Endkunden. Reseller erhalten von MESH Colocation-Flächen und Traffic-Anbindung an ein mehrfach redundantes Tier 1 Backbone mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 GBit/s. Letzteres liefern die strategischen Partner Level(3) sowie T-Systems und Telia. Das skalierbare Netz ermöglicht den Reseller-Kunden Routing über die Netzwerk-Grenzen hinweg. Viele Reseller-Partner entscheiden sich zusätzlich zum Colocation und Traffic-Angebot für SaaS-Lösungen auf der Whitelabel Cloud Automation. Anwendungen wie Microsoft Hosted Exchange 2007 und Hosted Sharepoint lassen sich dort flexibel skalieren, das Webinterface mit einem eigenen Corporate Design versehen. "Der Dienst von MESH ermöglichte uns den schnellen, reibungslosen Einstieg ins eigene Cloud-Business", sagt Marcel van Offeren, Geschäftsfüher des Hostinganbieters Yourname. "Unseren Kunden können wir dadurch individuelle Hosting-Pakete schnüren, sie umfassen unter anderem umfassende E-Mail-Dienste und Spamfilter." Colocation, Traffic and Hosted Exchange 2007 bietet der Reseller ab 99.95 Euro jährlich an. Insgesamt hat MESH derzeit rund 450 in Kunden Deutschland und Europa. Zudem kooperiert der Internet-Service-Provider national und international mit Hostern wie .masterhost in Russland. MESH ist als einer der ersten deutschen Anbieter im vergangenen Jahr in den russischen Hosting-Markt eingestiegen. Weitere strategische Partner sind unter anderem Parallels, Microsoft und denic.de. "Unsere Reseller- und Hosting-Partner bieten ihren Kunden hochverfügbare, sichere Lösungen und exzellenten Support", sagt MESH-Geschäftsführerin Claudia Gharavi. "Künftig wollen wir noch mehr gehostete Dienste und Services anbieten und gleichzeitig international weiter wachsen. Der Ausbau von Partnerschaften und Services steht deshalb für uns an erster Stelle."