statistic

WHD: Parallels kündigt IPv6 Unterstützung für Plesk an

  • Veröffentlicht am 25.03.2011
  • Redaktion Webhostlist

[caption id="attachment_2720" align="alignright" width="197" caption="Parallels Plesk"][/caption]

Auf den WorldHostingDays hat Parallels die Version 10.2 der Plesk Panel Software angekündigt. Die neue Version, die zum Produktiveinsatz im April erscheinen soll, beinhaltet als wesentliche Neuerung jetzt IPv6 Support. Angesichts der schwindenden IPv4-Adressen wird so Hostern die Möglichkeit gegeben Präsenzen auch mit den neuen IP-Adressen bereitzustellen.



„Da Parallels Plesk Panel das einzige Control-Panel auf dem Markt ist, das IPv6 unterstützt, werden wir eine Vorreiterrolle einnehmen bei der IPv6-Umstellung,” sagt Patrick Pulvermüller, Geschäftsführer der Host Europe GmbH. „Wir bleiben im Wettbewerb an der Spitze, unser Bestand an IPv4-Adressen wird geschont und alle zukünftig verkauften Adressen können dauerhaft genutzt werden. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden dauerhaft Vertrauen in unsere Leistungen haben.“

Zu den Features der neuen Version gehört ebenfalls:

Links zu Share This, Twitter und Facebook können mit Parallels Sitebuilder nun ebenso einfach auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Neu ist auch ein eigenes Sitebuilder-Modul, um Videos einzubinden. Mit Sitebuilder können die Anwender jetzt Webinhalte erstellen – und wenn Ihnen das Design gefällt, können sie die Seite sofort kaufen.
Mehrere Webseiten mit unterschiedlichen SSL-Zertifikaten können gemeinsam eine Ipv4-Adresse nutzen.
Unterstützt alle gängigen modernen Browser wie IE7+, Firefox 2.0+, Opera 8.0+, Chrome 6.x, Safari 4.0+ etc.
Unterstützt aktuelle Betriebsysteme wie OpenSUSE 11.3, Ubuntu 10.4, Debian 6.0, Red Hat 6, CentOS 5.5.
Website-Template für Hoster innerhalb von Suitebuilder. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden in wenigen Minuten eine komplette Webseite zur Verfügung stellen.
Überarbeiteter Online-Store im Customer und Business Manager. Bietet unterschiedliche Themes und lässt sich einfach anpassen.
Vorbereitete Skins, designed by Parallels. Kunden können mit ihrer persönlich gestalteten Benutzeroberfläche arbeiten.

Plesk 10.2 ist aktuell im Beta-Test. Der produktive Start soll "im April" geschehen.