statistic

Hetzner: Neue Preise bei dedizierten Servern


Der bayrische Web- und Serverhoster Hetzner (gerade durch den eco Award als bester deutscher Hoster ausgezeichnet) senkt die Einrichtungsgebühren für EQ4 und EQ6 Root-Server. Anstelle von 149€ Einrichtungsgebühr werden nun noch 49€ fällig. Gleichzeitig wird das Trafficvolumen erhöht.



Die Hetzner EQ-Server beinhalten jeweils unbegrenzten Traffic - ab einer bestimmte Freigrenze wird die Bandbreite aber von 100 Mbit auf 10 Mbit reduziert und kann dann kostenpflichtig nochmals erhöht werden. Diese Freigrenzen wurden bei der EQ-Serverlinie jetzt von 5 TB (Terabyte) auf 10 TB und bei der X-Linie von 2 TB auf 5 TB. Zudem wird auch die Berechnungslogik geändert: Zählten zuvor eingehender und ausgehender Traffic zusammen in das Limit wird zukünftig ausschließlich der ausgehende Traffic gezählt. Der interne Traffic bleibt weiterhin kostenfrei.

Teurer werden allerdings zusätzliche IPv4-Netze. Auf Grund der allgemeinen Knappheit von IPv4-Adressen kosten weitere Netze zukünftig ab 5,40 Euro (für 6 IPs) zusätzlich zu dem bisher auch bereits benötigten "Flexi Pack", welches mit 15 Euro zu Buche schlägt.

Weitere Informationen zu diesem Anbieter sowie den Produkten und Bewertungen finden Sie auch im webhostlist.de-Anbieterprofil.