statistic

Kurz notiert: First Colo erweitert Rechenzentrum

  • Veröffentlicht am 27.09.2011
  • Redaktion Webhostlist

Seit Anfang des Jahres ist das neue Rechenzentrum der First Colo GmbH in Betrieb. Nun ist geplant, die Serverkapazitäten bis 2012 durch den Ausbau neuer Technikflächen nahezu zu verdreifachen. Der Grund für die Erweiterung: Die Nachfrage nach Serverstellplätzen übertraf die Erwartungen um ein Vielfaches.

Von Anfang an wurden spätere Expansionen in die Planungen des neuen Rechenzentrums miteinbezogen – allerdings hätte der Ausbau eigentlich erst zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden sollen. Die neuen Flächen befinden sich direkt neben dem derzeitigen Serverbereich um Synergien und zusätzliche Redundanzen erzielen zu können.

Mit dem neuen Rechenzentrum gelang es First Colo, im Laufe des Jahres viele Großkunden für sich zu gewinnen. Jerome Evans, Geschäftsführer der First Colo GmbH, erklärt sich den hohen Andrang damit, dass der jetzige Standort auf besonders modernen und energieeffizienten Technologien basiert. Dank eines effizienten Klimatisierungssystems lassen sich Einsparungen von bis zu 60 % gegenüber herkömmlichen Rechenzentren erzielen. Aus diesem Grund sei die First Colo in der Lage flexible Lösungen zu attraktiven Konditionen anbieten zu können.