Modul SOA - Serviceorientierte Architekturen


Hotel Indigo Berlin

27 September - 29 September | 1799 €


Vom 27. bis 29. September 2017 präsentiert das Business Technology Magazin in Kooperation mit der Entwickler Akademie in Berlin das Modul SOA - Serviceorientierte Architekturen mit Oliver Wolff. Sie arbeiten an einer mittelgroßen bis großen IT-Infrastruktur, die kritisch für Ihr Unternehmen ist. Die bestehenden Systeme stoßen an ihre Grenzen: eine monolithische Architektur ist nicht mehr skalierbar, ein unkontrollierter Wuchs von Services führt zu unbeherrschbarer Komplexität. Die Lösung heißt SOA. In diesem praxisnahen Training werden komprimiert und anhand zahlreicher Übungen, Diskussionen und Fallbeispielen die Grundlagen eine serviceorientierten Architektur vermittelt. Sie lernen, welche Alternativen es zum Wildwuchs der Systemlandschaft im Unternehmen gibt und wie man diese technisch und organisatorisch umsetzt. Sie erfahren, wie Sie sicherstellen, dass trotz einer Migration auf eine serviceorientierte Architektur alle kritischen Systeme sicher, verfügbar, korrekt und wartbar sind. Sie erfahren, wie durch den Fokus auf Services die Flexibilität der Systeme erhöht wird, Releasezyklen verkürzt werden und Projekte besser parallel laufen, ohne in Konflikt zu stehen. Zudem liegt ein Fokus auch auf dem Vergleich zwischen klassischen SOAP/WSDL-basierten Webservices und REST-basierten Services.

Details

Beginn 27 September 2017 09:00
Ende 29 September 2017 17:00
Kosten 1799 €
Kategorie Workshop
Webseite https://software-architecture-camp.de/advanced-level/modul-soa-serviceorientierte-architekturen

Veranstalter

Veranstaltername Entwickler Akademie
Email info@entwickler-akademie.de

Veranstaltungsort

Hotel Indigo Berlin

Adresse
Bernhard-Weiss-Strasse 5
10178 Berlin DE


« Modul WEB "Web-Architekturen" - ISAQB-zertifiziert JavaScript Days Oktober 2017 »