Content Management System

  • 26.09.2016


CMS ist die Abkürzung des Begriffs Content Management System und beschreibt eine Art Software für Webseiten, in der Inhalte verwaltet werden können.

Das Content Management ist im Grunde eine Datenbank, in welcher sämtliche Texte über moderne Eingabemasken ähnlich Word eingepflegt werden können. Ein im CMS hinterlegtes Template erzeugt aus den gespeicherten Inhalten dann die eigentliche Website, die im Browser aufgerufen werden kann.

Der Vorteil dabei:
Für ein CMS können mehrere Benutzer angelegt werden, sodass die Inhalte der Seite gemeinsam gepflegt und erweitert werden können. Jedem Benutzer können dabei bei Bedarf bestimmte Rollen zugeordnet werden, damit einzelne Bereiche zum Beispiel nur einem ausgewählten Team zur Verfügung stehen.

Weitere Artikel