Hosting

  • 28.09.2016


Übersetzt man den Begriff "Hosting" ins Deutsche, liegt seine Bedeutung schon ziemlich nahe.

Er bezeichnet die Rolle des Gastgebers bzw. Veranstalters. Auf Webseiten übertragen ist der Hoster der Anbieter, der den Webspace für die Webseiten zur Verfügung stellt. Kurz gesagt, der Hoster stellt die Server zur Verfügung auf denen die Webseiten gespeichert werden. Hosting-Angebote können dabei völlig unterschiedlich sein.

Vom reinen Webspace einmal abgesehen unterscheiden viele Anbieter auch in der Serverleistung zwischen Einsteiger- und Premiumtarifen. Je nach Website-Typ ist es wichtig ein Hosting-Angebot zu nutzen, das über ausreichend Leistung verfügt. Reine Informationsseiten können zum Beispiel meist einfache Hosting-Angebote nutzen.

Weitere Artikel