Internet-Service-Provider

  • 26.09.2016


Der Begriff Provider resultiert aus der englischen Bezeichnung des Internet Service Providers für den Internetanbieter.

Unter diesen Begriff fallen alle Unternehmen, welche die notwendige Software und technischen Voraussetzungen für den Betrieb aber auch die Nutzung von Websites anbieten. In erster Linie gehört also die Bereitstellung des Internetanschlusses für private und geschäftliche Personen zum Angebot.

Die Art des Anschlusses kann dabei je nach Ort variieren, sodass man von Breitbandanschlüssen, Standleitungen oder aber einem Funkanschluss spricht. Viele der Anbieter des Anschlusses bietet gleichzeitig auch Hosting-Leistungen.
Diese unterscheiden sich in der Regel nicht vom Angebot reiner Hoster und beinhalten neben dem reinen Webspace ebenfalls mindestens eine Mailadresse.

Weitere Artikel